Muttertagsgeschenke – Süss und günstig

avatar_manuela.jpg Download Artikel als PDF

Muttertagsgeschenke – Süss und günstig

Am zweiten Sonntag im Mai ist es wieder so weit: der Muttertag wird gefeiert und auch in diesem Jahr bekommt Mutti die schönsten Blumen, die tollsten selbst gebastelten Geschenke und vielleicht sogar etwas Selbstgebackenes. Denn so herzlich und liebevoll wie Mutti ist, weiß sie auch den nicht ganz so gelungenen Versuch ihrer Liebsten zu schätzen.

Muttertagsgeschenke

Quelle: (*) Fotolia

Vor fast 150 Jahren..

Zum Muttertag wollen alle, Kleine und Große, die Mutter überraschen. Und da Mutti eine ganz besondere Person im Leben eines Jeden ist, muss es auch eine ganz besondere Überraschung sein. Keine Mühe ist zuviel, kein Aufwand zu groß – zum Muttertag wird es kreativ. Einige Quellen sehen den Muttertag als eine amerikanische Erfindung, die auf das Jahr 1865 zurückgeht. In den USA ist der Muttertag der umsatzstärkste Tag des Jahres – gleich nach Weihnachten. Doch auch mit dem kleinen Geldbeutel lässt sich die liebste aller Mamas überraschen.

Muttertagsgeschenke

Quelle: (*) Fotolia

Geschenkideen – können auch die Kleinsten

Ganz umsonst und nicht weniger nett als große Geschenke sind die vielen kleinen und großen Handgriffe im Haushalt, die Mutti am ihrem Ehrentag abgenommen werden. So wird sie mit einem Frühstück im Bett überrascht oder sie ist den ganzen Tag von Haushaltspflichten befreit – was natürlich mit Konsequenz durchgesetzt werden muss.

Ein Entspannungsbad mit anschließender Nacken-Schulter-Massage ist ein tolles Geschenk für ein umfassendes Wohlfühlprogramm zum Muttertag.

Muttertagsgeschenke

Quelle: (*) Fotolia

Muttertagsgeschenke – Ein Tag zum „Danke“ sagen

Auch ganze ohne Taschengeld lässt sich Mutti eine Freude machen. Ein bunter Blumenstrauß für die Mutter ist schon beinahe ein Klassiker zum Muttertag. Prachtvoll, fröhlich-bunt oder ganz einfach mit selbst gepflückte Wiesenblumen erfreut der Blumengruß die Muttis rund um die Welt. Die Blumen aus den Parkanlagen und Nachbars Garten sind allerdings tabu. Der Blumenstrauß aus Muttis Lieblingsblumen lässt sich aber auch auf Papier überreichen. Gemalt und „artifiziert“, wie etwa mit ArtifyWorld.at wird so der selbst erstellte Blumengruß zu etwas ganz Besonderem.

Muttertagsgeschenke

Bild: ArtifyWorld.at

Ganz Pfiffige häkeln mit etwas Geschick die Blüten für den Muttertag.

Muttertagsgeschenke

(*) Fotolia

Edle Parfüms und zarte Cremes

Die Kosmetik- und Pflegeprodukte übersteigen schnell das Budget. Doch wer zeitig beginnt und Produktproben aus den Kaufhäusern und Apotheken sammelt, der kann diese seinem Muttertagsgeschenk beifügen und überrascht die Mutti so zusätzlich mit duftenden und pflegenden Essenzen.

Muttertagsgeschenke

Quelle: (*) Fotolia

Mit einer selbst gestalteten Schachtel oder einem Körbchen werden die Proben schön verpackt überreicht. Natürlich lässt sich auch hier das Papier noch mit ArtifyWorld.at aufwerten und dem Anlass entsprechend gestalten.

Ein Strauß der guten Taten

Perfekt ist die Kombination aller kostenlosen Ideen  zu einem Strauß der liebevollen Taten. Nicht alles muss ja gleich am Muttertag eingelöst werden, sondern mit den selbst gestalteten Gutscheinen hat Mutti das ganze Jahr über Gelegenheit, aus vielen guten und hilfreichen Taten auszuwählen. Mit etwas Einfallsreichtum und Vorbereitung lässt sich so die Mutter auch ganz ohne Sparschwein sprengende Ausgaben überraschen. Viel Spaß dabei!

Muttertagsgeschenke

Quelle: Arnos Naturaufnahmen – Makroaufnahmen

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Vorbereitung der Muttertagsgeschenke. Für Fragen, Anregungen, Lob, Kritik, Erfahrungsberichte, etc. stehen wir selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Herzlichst Manuela und Arno Richter