Muss die Geschichte des schwedischen Glasreiches neu geschrieben werden?

Muss die Geschichte des schwedischen Glasreiches neu geschrieben werden?Diese Frage stellt sich in Angesicht eines sensationellen Fundes an der Sandby Borg auf der Insel Öland. Wie die schwedische Zeitung Barometern in ihrer heutigen Ausgabe auf Seite sechs berichtet, präsentierten Archäologen auf einer kürzlichen Pressekonferenz Glasreste aus der Zeit um 600 n.Chr., die bei den diesjährigen Grabungen unweit des hier abgebildeten Runensteines gefunden wurden.
Dies lässt führt natürlich zu eingangs gestellter Frage. Befindet sich doch das schwedische Glasreich in unmittelbarer Nähe der Insel Öland auf dem direkt gegenüberliegenden Festland zwischen den Städten KALMAR und VÄXJÖ. Bezüglich dessen Alter ging man bis dato davon aus, dass die Glasverarbeitung in Schweden erst im 16.Jahrhundert und damit tausend Jahre später begann als wir jetzt wissen. Nun beweist der Glasfund an der Sandby Borg, dass in Skandinavien bereits viel viel früher Glas geschmolzen wurden. Allein deshalb ist selbst redend nachvollziehbar, dass die Redakteurin heutigen Artikels Anna Åslund die Sensation so in Worte fasste:
"Det är som att hitta en tv i en gammal boplast för vikingar." - "Das ist so, als wenn man ein Fernsehgerät in einer alten Wikingersiedlung findet."
Die Projektleiterin des Grabungsteams Helena Victor konnte anhand diesjähriger Funde nachweisen, dass sich auf dem Gelände der Sandby Borg eine kleine Glashütte befand, in der Glasschmuck so bspw. Glasperlen hergestellt wurden. Die Art und Weise ähnelt bekannten Funden aus der Römerzeit. Ein Hinweis mehr auch dafür, dass es vermutlich Verbindungen zwischen dem Römischen Reich und auf Öland Siedelnden gab, wie schon früherer Funde vermuten liessen. So wurden vor einigen Jahren auf Öland Münzen aus der Römerzeit gefunden.
Gut möglich daher auch, dass vielleicht bald weitere interessante Neuigkeiten auf uns warten. An der Sandby Borg werden seit einigen Jahren regelmässig des Sommers Grabungen durchgeführt. Sie offenbarten in den letzten Jahren viel neues. So Zeugnisse eines frühzeitlichen Massakers über dessen Ursache sich Experten noch keinen so richtigen Reim machen konnten. Wenn sich nun aber vielleicht zeigen sollte, dass sich hier vielleicht noch mehr Produktionsstätten befanden, dann könnte dies auch die handfesten Auseinandersetzungen vor vielen vielen hunderten von Jahren erklären.

wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [14]
wallpaper-1019588
Günstiges Kamera-Smartphone Poco M4 5G weltweit angekündigt
wallpaper-1019588
Hundekekse selber machen, tolle Rezepte ohne Getreide
wallpaper-1019588
[Comic] Sandman Deluxe [5]