Musik am Mittwoch: Girl like you


Musik am Mittwoch: Girl like you WENN

  • ein Orchester für das warme Gefühl von Wonderland mitten in der Olympiahalle sorgt
  • schon im ersten Song das Cello so deutlich rauszuhören ist und Rauls Bassspiel genial verstärkt
  • sich Samu erst mal warmgesungen hat und die Töne trifft (ja, Entschuldigung, ich bin nur ehrlich), dann kann meine seine Stimme aber schon sehr genießen
  • Mädels auf dem Weg zur Olympiahalle vor allem darüber diskutieren, dass der “bloß keinen Anzug” tragen darf, weil sonst seine Oberarme nicht zu sehen sind
  • aus einem bestuhlten Konzert nach 3 Takten ein Stehkonzert wird
  • Riku ein Gitarrensolo der Extraklasse spielt und Samu mich bei Sail away zum ersten Mal mit seiner Stimme vollkommen flasht (“could you take me as I am”)
  • darauf ein Geigensolo im traditional Style folgt, zu dem die Sunriser einen stampfend-hüpfenden Tanz hinlegen
  • man die meiste Zeit ganz ok die Bühne sieht, dafür aber den besten Blick auf das aufgeregte Flattern um die kleine geheimnisvolle Bühne in der hinteren Arena hat
  • eine Ordnerin einem kleinen Trupp verbietet, sich dort in Position zu bringen, dabei aber all die übersieht, die das schon Minuten vorher erfolgreich gemacht haben (weil sie den Konzertablauf in- und auswendig kennen?)
  • die 5 Sunrise Avenuer dann 2 Meter entfernt an einem vorbeilaufen und keine 2 Meter vor einem auf der kleinen Bühne Platz nehmen und “nur für uns” performen
  • am Ende Mädels so kreischen, dass sie am Folgetag definitiv keine Stimme mehr haben
  • ich mich – mal wieder – wie 13 fühle: er spielt Cello !!! Ich musste leider – sofort und auf der Stelle – den Cellisten, Keyboarder und vor allem die Stimme Osmo heiraten ;-)
  • vor allem die jüngeren Konzertbesucher mal mit frühen Werken der Finnen konfrontiert werden
  • gefühlt jeder das Gefühl hat, da stehe sein bester Kumpel auf der Bühne (weil irgendwie jeder Samu von TVOG kennt)
  • die tatsächlich bis halb 12 spielen – und auf dem Weg zum Parkplatz Mädels trotz Nicht-mehr-auf-ihren-Heels-laufen-können lächelnd einfach nur schweben
  • Männer die mitunter lange Wartezeit bis zur Heimfahrt auf dem Parkplatz für eine Fachsimpelei darüber nutzen, dass die Vorband also der kleine Bruder von Samu war: “ganz anders, gell?” – und woher sie das haben mit dem kleinen Bruder? Ist laut einschlägiger Recherche eher sein Förderprojekt :-)

Musik am Mittwoch: Girl like you Dann – ja – genau dann war Sunrise Avenue zu Gast in der Münchner Olympiahalle. Und ich nunmehr zum dritten Mal in meiner Karriere Konzert-Notnagel. Hab meine Sache, so hoffe ich zumindest, ganz gut gemacht?!

Hintergrund: ich hab mir ja vorgenommen, dieses Jahr konzerttechnisch kürzerzutreten, nur echte Highlights. Und da stand Sunrise Avenue nicht auf der Liste. Jetzt sind die Patenkinder aber mit ihrer Mama für eine Woche in die Osterferien verreist – und da konnte ich den armen Strohwitwer ja nicht ganz allein in Reihe 43 sitzen lassen …


wallpaper-1019588
Heilfasten ist gesund, wenn es richtig gemacht wird
wallpaper-1019588
Risotto Carbonara aus dem Schnellkochtopf/Instant Pot
wallpaper-1019588
Google Page Speed Tool – Update
wallpaper-1019588
Das Lädelisterben und die simplen Schuldzuweisungen
wallpaper-1019588
160 000 Franken für einen Baum?
wallpaper-1019588
Radicchio und rote Zwiebeln auf Bohnenpüree
wallpaper-1019588
Gedankenpost – Was ich im Amazonas gelernt habe
wallpaper-1019588
SAYSKY Sub Rosa Race Orientierungsrennen kommt nach Berlin, München, Hamburg, Köln, Nürnberg und Zürich