Museum statt Bergweg

Eigentlich sollten hier Fotos von der Bergroute Tällihütte (Gadmen) - Sätteli - Engstlenalp zu sehen sein, Bilder also aus der Region Susten/Haslital. Ich wurde gestern auch pünktlich wach, hätte also durchaus um 5 Uhr 10 zu der langen Anreise aufbrechen können. Bloss - ich hatte Halsweh und fühlte mich nicht wirklich fit. Also machte ich mir einen ruhigen Vormittag im Bett. Gegen Mittag dann rappelte ich mich auf, fuhr nach Aarau und schaute mir im Aargauer Kunsthaus die Ausstellung "Surrealismus Schweiz" an. Was für ein Spektakel! 400 Werke, vorwiegend Gemälde und Plastiken, sind zu sehen aus dem Zeitraum von 1920 bis 1950. Sie zeigen, dass surrealistische Gefühle auch hierzulande wallten in einer Zeit, die eigentlich Heimatkult und geistige Landesverteidigung und Dienst an der Scholle propagierte. Nachtschwarze Visionen, Traum- und Alptraumbilder, zerfliessende Gegenstände, erotische Stillleben, afrikanische Reminiszenzen, psychedelische Visionen sind in der Ausstellung zu sehen. Sie begeisterte und überforderte mich, ich will noch einmal hin, in einem Besuch ist das gar nicht alles zu bewältigen. Bis 2. Januar 2019 ist  es noch möglich. Hier eine gute Besprechung.
Museum statt Bergweg Museum statt Bergweg Museum statt Bergweg Museum statt Bergweg Museum statt Bergweg

wallpaper-1019588
5 ausgezeichnete Gründe warum Du einen Fitness Tracker brauchst
wallpaper-1019588
#Mangamonat Verlage: Altraverse
wallpaper-1019588
Welche Nationalität hat Nikolaus?
wallpaper-1019588
Zusammen ist alles besser
wallpaper-1019588
Botschaft der Schönheit Gottes 80
wallpaper-1019588
Heute bin ich im Halloween Spezial von Ma-Go am Start und berichte über meine Erfahrung mit Hexenfilmen
wallpaper-1019588
Verpackungslos einkaufen im Lose Dresden
wallpaper-1019588
Saekano: How to Raise a Boring Girlfriend – Neue Informationen zum Film bekannt