Müll, Müll, Müll

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch die Produkte zeigen, die ich im November aufgebraucht habe. Es ist wieder einiges leer geworden und vor allem auch kleine Größen, bei denen ich gedacht habe, dass sie deutlich schneller leer werden, aber irgendwie haben die sich dann doch ganz gut gehalten.

Aber fangen wir einfach direkt an:


Müll, Müll, MüllListerine...no word needed. Steht wieder im Bad.

Dann habe ich von Fußwohl das Fußbad mit Totes Meersalz und Kamille aufgebraucht. Das hat jetzt nicht unbedingt nach irgendwas gerochen, aber es war an meinen Füßen sehr angenehm und ich habe es ganz gern benutzt. Ich habe mir jetzt eins von Balea nachgekauft, mal sehen wie das so ist.

Von Garnier habe ich das Ice Force 2in1 Shampoo leer gemacht, Das hatte einen total kühlenden Effekt auf der Kopfhaut, was echt cool war. Am Anfang fand ich das auch richtig gut, aber als ich dann so mehr als die Hälfte aufgebraucht habe, waren meine Haare wieder schneller fettig. Ich glaube, dass die Haare sich an ein Shampoo gewöhnen...zumindest kommt es mir so vor. Aber war definitiv nicht schlecht. Ich habe aber noch ganz schön viel Shampoo hier rumstehen.


Dann ist (endlich) das Duschgel von CeraVe leer geworden. Ich hatte euch ja schon erzählt, dass ich es nicht so wirklich mochte, weil es nach nichts gerochen hat und ich mochte die Konsistenz auch nicht. Für sensible Haut wirklich eine super Idee, aber nicht für mich.

Die happy brush super black Zahnpasta ist nun auch leer. Die fand ich aus dem gesamten Sortiment am besten, könnte mir auch vorstellen die nachzukaufen, aber ich habe hier noch die anderen Sorten, die ich erstmal aufbrauchen möchte.

Eine Handcreme habe ich leer bekommen und zwar die merci handy new wave Handcreme. Die roch unglaublich gut und die Pflegewirkung war auch in Ordnung, würde ich mir aber irgendwie nicht nachkaufen. So sehr überzeugt hat sie mich dann doch nicht.

Von Elemis habe ich die Hydra Balance Day Creme aufgebraucht. Die empfand ich als super angenehm auf der Haut, sehr feuchtigkeitsspendend und ich fand auch, dass sie extrem gut roch. Aber die Produkte sind ja ganz schön teuer.

Von Balea ist die Handseife Cosy Thailand leer geworden. Die war mit Kokosmilch und Lotus. War in Ordnung aber hier wechsle ich mich gern ab.

Dann habe ich von Oskia das Renaissance Cleansing Gel aufgebraucht. Das fand ich total cool, da man das auf die trockene Haut gab und dann erst mit Wasser abwusch, war sehr angenehm auf der Haut, hier würde ich mir tatsächlich mal überlegen, ob ich das nochmal haben wollen würde.

Und von Rituals habe ich das Fortune Scrub aus der Laughing Buddha Serie leer gemacht. Das flog hier irgendwie noch rum und ich habe mich gefreut, denn die Rituals Peelings sind wirklich die besten Körperpeelings.


Müll, Müll, MüllLeer geworden ist von Kat von D der Tattoo Liner in schwarz. Den finde ich wirklich gut, der stempelt nicht ab, der hält, der sieht gut aus, ich denke mal, dass ich mir den irgendwann mal in Groß kaufen werde.

Ebenfalls aufgebraucht habe ich von vita liberta den beauty blur. Das war wie eine BB Cream, nur leichter aber trotzdem sah die Haut unfassbar schön aus. Ich habe das Produkt fast den kompletten Sommer getragen und hier werde ich auch mal schauen, wo man das her bekommt, da das Produkt echt klasse war.

Aussortiert habe ich drei Produkte: den p2 Square Affair Lippenstift, das habt ihr ja in meinem Lippenstiftprojekt gelesen. Dann von universalbeauty ein Blush Stick, einfach weil ich den nicht benutze, genauso wie den alterra highlighter.

Dann habe ich von Balea die rosafarbenen Abschminktücher aufgebraucht, hier muss eigentlich auch nichts mehr gesagt werden. 

Baden war ich mit dem tetesept Badezusatz Schaum Wolke 7 mit Honig. Roch sehr nach Honig und hat tollen Schaum gemacht, eine andere Duftnote würde ich nachkaufen und mit dem Isana Badepuder Milchtraum. Das hat nicht viel gemacht, außer das Wasser leicht trüb. Kann ich nicht empfehlen.

Dann habe ich die Clear-Up Stripes von Balea aufgebraucht. Die mag ich am liebsten, kaufe ich jetzt erstmal nicht nach, da ich was anderes da habe, aber dazu später mehr.

Von Yankee Candle habe ich das Tarte Summer Scoop leer gemacht und das roch wirklich super lecker!

Masken:

Isana Tuchmaske Botanical mit Chiasamen und Brokkoli: super tolle, feuchtigkeitsspendende Maske, die war klasse!

Isana Tuchmaske Botanical mit Acaibeere und Avocado: die war sehr schnell trocken und hat auch nicht gut gehalten, fand ich nicht gut

Montagne Jeunesse Mudpac & Amore Rose: war nicht schlecht, die erste war sehr reinigend und die zweite auch und wurde ein bisschen fester, müsste ich aber nicht nochmal haben.

Schaebens Orient Maske: die riecht ein bisschen streng, wie ich finde, aber war auf der Haut sehr angenehm, ist nicht unbedingt meine Lieblingsmaske aus den ganzen Limited Editions, die die so anbieten.

Schaebens Aktivkohle Multimasking: die fand ich in Ordnung, die Cremevariante gefällt mir hier deutlich besser, davon habe ich auch noch welche rumfliegen.

Isana Coco Loco mit Peeling und Maske: die fand ich jetzt nicht so toll, das Peeling hat mir nicht gut gefallen und die Maske war in Ordnung

Und zum Schluss habe ich die Golden Hydrogel Eye Pads von Mon aufgebraucht. Die waren klasse, haben super gut Feuchtigkeit gespendet! Könnte ich mir vorstellen nachzukaufen.


So ihr Lieben, das war mein Müll.

Welches Produkt findet ihr am interessantesten?

Bis bald.

Eure Therese 

wallpaper-1019588
The Entropy Centre – ein Indie will in die Fußstapfen von Portal treten
wallpaper-1019588
[Comic] Doomsday [1]
wallpaper-1019588
Dead Space Remake Rätsel verrät Gameplay Reveal Termin am 4. Oktober
wallpaper-1019588
Homeworld 3 – ein RTS für Anfänger und Veteranen mit grandioser Grafik und sparsamen Mikromanagement