Muckl´s “Beule”

Lange ist es her, dass sich eine der anderen Katzen dazu entschloss, sich doch einmal gegen Muckl´s kleine Attacken zu wehren. Seitdem hat sie über ihrem linken Auge eine Zyste. Nicht schlimm, aber auch nicht schön anzusehen. Nach anraten der behandelnden Tierärztin, sollte ich sie ab und an anstechen und mit (inzwischen) diversen Salben behandeln. All das führte nicht zum Erfolg und die “Beule” wurde immer größer.

Muckl´s “Beule”

Vor ein paar Wochen habe ich es dann einmal mit Betaisodona Salbe probiert … und das mit Erfolg, denn die Zyste hat sich seitdem auf circa ein Drittel der ursprünglichen Größe reduziert. Trotzdem ist sie immer noch mehr als deutlich zu erkennen …

Muckl´s “Beule”

Anfangs ließ sich Muckl die Salbe problemlos auftragen und akzeptierte auch mein “Nein!” wenn sie diese wegputzen wollte. Inzwischen ist das nicht mehr der Fall und so bin ich dazu übergegangen, ihr die Salbe direkt vor der “Raubtierfütterung” zu verabreichen ツ

Ich werde auf jeden Fall weiterhin mit Betaisodona behandeln und hoffe, die Zyste dadurch noch ein wenig verkleinern zu können, abwarten … Geduld ist bei solchen Geschichten ja meistens am Wichtigsten! ツ


wallpaper-1019588
[Manga] Bakuman. [6]
wallpaper-1019588
Buchsbaumzünsler Falle Erfahrungen: So erfolgreich sind sie wirklich
wallpaper-1019588
Neue Wärmeleitpaste Thermaltake TG-30 und TG-30 erschienen
wallpaper-1019588
Review: Yu-Gi-Oh! – Sacred Beasts, Shaddoll Showdown, Speed Duel, Duel Overload