Movie Monday #21

Movie Monday #21

Montag ist Movie Monday und auch bei #21 bin ich wieder mit von der Partie. Der Randy hat sogar ein neues Logo gebastelt. Bestimmt weil ich auch ein hab. Aber ich muss wohl über übel zugeben das seins echt spitze aussieht ;).

1. Der beste Film mit Joe Pesci ist für mich Good Fellas
2. Martin Scorsese hat mit Good Fellas seine beste Regiearbeit abgelegt.
3. Der beste Film mit Michelle Pfeiffer ist für mich Scarface
4. Meine zu letzt gekaufte DVD/BluRay war Transformers 3. Diese hab ich mir gekauft weil ich die ersten beiden Teile schon sehr gut fand.
5. Buchverfilmungen werden häufig den Ansprüchen nicht gerecht, obwohl Herr der Ringe wohl ein gutes Gegenbeispiel ist. Harry Potter hat mich ebenfalls als Filmadaption überzeugt, weil eigentlich alles wichtige drin war. Natürlich etwas mehr auf Action getrimmt. Aber die Grundhandlung war komplett wie bei Herr der Ringe.
6. Der Film Keiner, hat mich nach dem Anschauen so stark geprägt, dass ich ___________________
7. Mein zuletzt gesehener Film war The Help und der war sehr gut, weil er einfach gefühlvoll inzensiert ist und richtung Ende einfach nur mitreißend ist.

Und wie immer etwas genauere Ausführungen:

Zu 1) Zu Joe Presci vielen mir eigentlich im ersten Moment nur 2 Filme sein. Good Fellas und Kevin allein zu Haus. Ich mein KazH war ja als Kind schon irgendwie geil. Aber als großes ganzes muss ich dann doch zu Good Fellas tendieren…

Zu 2.) … was auch der Grund ist warum ich in der nächsten Frage diesen Film erwähnt habe. Nach der Pate der beste Mafia Film.

Zu 3.) Wie bleiben im Genre Ganovenfilme, diesmal fällt die Wahl aber auf Scarface. Der beste Al Pacino Film, meiner Meinung nach. Und da warte ich auch schon ganz gespannt auf das Remake.

Zu 4.) Transformers 3 ist einfach ein würdiger Abschluss für die Reihe. Transformers war mit der erste Bluray Film den ich gesehen habe und die Details haben mic einfach so begeistert, das ich seit dem ein richtiger Fan der Reihe bin. Gut das als Kind ein Optimus Prime eines meiner Lieblingsspielzeuge war tut nicht sehr viel zu Sache.

5.) Das war ehrlich gesagt nicht wirklich leicht. Herr der Ringe ist ja bis auf ein paar fehlende Szenen (Tom Bombadil) ja schon eigentlich die beste Umsetzung. Auch Narnia ist eigentlich ganz gut gemacht. Aber da ich momentan wieder die HP Bücher als Hörbuch höre ist meine Wahl auf eben diese Bücher gefallen.

6.) Filme haben mich glaube ich nicht geprägt. Berührt schon eher, aber das ich dadurch etwas verändert worden bin. Es gibt viele Filme die einen Nachdenklich machen. “127 Hours” oder “Trade – Welcome to America”. Selbst die BBC Reihe “Unsere Erde” auf Bluray hat mich bewegt. Es gibt immer wieder Filme wo ich denke: man sind wir Menschen Ärsche” so wie wir mit Menschen und Umwelt umgehen, aber ich würde nicht sagen das es mich wirklich verändert hat.


wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schneerosen
wallpaper-1019588
Feelgood Manager – ein Karrierepfad mit tollen Aussichten?
wallpaper-1019588
Der Traum als Erfahrung, Vision und Erkenntnis
wallpaper-1019588
Attack on Titan Staffel 3 und weiterer Simulcast bei Anime on Demand bekannt gegeben
wallpaper-1019588
Samstag im Oktober
wallpaper-1019588
Herbstliche Pasta mit Kürbis
wallpaper-1019588
Vegane Fettuccine Alfredo mit geröstetem Blumenkohl
wallpaper-1019588
Review: 428 Shibuya Scramble | PS4