[Movie] Mockingjay Pt. 1

[Movie] Mockingjay Pt. 1[CONTAINS MAJOR SPOILER]
Am Samstag, den 22. November war ich endlich im dritten Teil von 'The Hunger Games'. Ich muss dazu sagen, dass ich die zwei Filme davor nur auf Englisch gesehen habe und der Film an dem Tag dann leider auf Deutsch lief. Die deutsche Synchronisation habe ich vorher noch nie gehört und ich muss sagen, dass ich sie hasse. Wirklich, wirklich hasse. Vor allem Katniss und Peeta. Und das sind ja wohl die wichtigsten Charaktere darin. Also habe ich den Film angeschaut, war aber dabei total genervt und konnte mich nicht wirklich darauf konzentrieren. Aber..
Die Musik in dem Film war einfach total super! Es passte in jeder Situation und 'The Hanging Tree' gab einfach pure Gänsehaut. James Newton, einfach toll!
[Movie] Mockingjay Pt. 1
Außerdem war der Einstieg im Film einfach richtig gut. Katniss sitzt irgendwo in einem Schacht, alleine, verzweifelt, hält sich den Kopf und murmelt ihr Mantra vor sich her. 'Ich bin Katniss Everdeen. Ich war in den Hungerspielen. Mein Distrikt ist 12, aber das existiert nicht mehr. Ich bin in Distrikt 13.Mich haben sie gerettet, aber Peeta wurde vom Capitol gefangen genommen.' Also so ungefähr geht das.
Einfach perfekt, du merkst gleich, dass es ihr nicht gut geht und wie verzweifelt sie ist. Außerdem immer wieder die Perle, die Peeta ihr in 'Catching Fire' geschenkt hat. Im Buch hat sie diese als Anker verwendet, toll dass sie es umgesetzt haben.
Die Propos waren wirklich gut, die sie gemacht haben. Haymitch ist wie immer super und Coin ist eine total blöde Kuh, genau wie ich mir das im Buch auch immer gedacht habe. So richtig genervt war ich von dem Kuss zwischen Gale und Katniss. Er weiß genau, wie er sie dazu bringt, obwohl er doch sehen muss, dass sie ihn nicht liebt, sondern das sie Peeta liebt. Wenn Männer einfach zu doofen Mitteln greifen..
[Movie] Mockingjay Pt. 1[Movie] Mockingjay Pt. 1Besonders gut gemacht fand ich das in Distrikt 12. Es war einfach brutal dargestellt, ich fand es doch ziemlich arg, als man da so viele verbrannten Leichen sah. Die Situation mit der Katze hat es dann doch wieder etwas erleichtert. Ich fand jedoch, dass man nicht richtig gesehen oder gemerkt hat wie es Katniss jetzt besser geht. Jennifer Lawrence ist eine super Schauspielerin. Jede Emotion, die gewünscht wird, kann sie super rüberbringen. Einfach total gut gemacht. Jedoch wurde da ein bisschen zu wenig mit gearbeitet.. Besonders toll war die Szene mit dem Traum. Als Katniss träumte, dass Peeta reinkommen würde, um ihr bei einem Alptraum beizustehen. Oh, das war so bitterschön.. x:
Etwas schade war dann, dass sie die Beziehung zwischen Finnick und Katniss nicht so richtig elaboriert haben. Es gab eine tolle Szene, als sie bombadiert wurden. Und als sie auf die Rettung gewartet haben. Aber im Buch war das doch etwas besser, wenn man doch versteht wieso sie sich verstehen und wieso sie sich gegenseitig helfen konnten. Außerdem, ist Finnick nicht ein wahrer Schatz? Die Szene, in dem er über seine Zeit als das 'Darling des Capitols' reden musste, hat mein Herz gebrochen..
Das schlimmste aber an dem ganzen ist der Teil mit Peeta- Erst ist man richtig glücklich, weil man weiß, das er am Leben ist. Und dann sieht man wie er schlimmer und schlimmer aussieht. Bis zum Ende, wo er richtig abgemagert, fertig und verschlagen ist. Aber ein riesen Kompliment an Josh! Seine schauspielfähigkeit sind einfach super. Die Leistung, die er dort erbracht hat. Die Gefühle.. Er hat einfach alles so toll rüber gebracht und das obwohl er nur wenige Minuten in dem Film war. Und die Endszene.. Leute, die die Bücher gelesen haben, wissen wovon ich spreche. Und selbst, wenn man damit gerechnet hat, erschrickt man sich so sehr. Es sieht so grauenvoll aus, so schrecklich. Aber es ist alles so unglaublich authentisch. Ich bin wirklich von den Schauspielern begeistert. Gerade die beiden.
[Movie] Mockingjay Pt. 1
[Movie] Mockingjay Pt. 1
Schaut euch deren Gesichter an. Wie sie ihre Gefühle für einander darstellen. Sie liebt ihn und er, obwohl er so verletzt und verwirrt ist, denkt er nur an sie. Und sie leidet, weil er leidet. D:
[Movie] Mockingjay Pt. 1
[Movie] Mockingjay Pt. 1
Mein Fazit:Ich war durch das deutsche doch ziemlich abgeschreckt, aber ich finde trotz allem, dass der Film doch recht gut umgesetzt wurde. Natürlich ist das Buch besser, aber der Film ist doch recht zufriedenstellend. Die Szenen wurden gut umgesetzt und die Gefühle super dargestellt. Man weiß, was die Personen denken, obwohl man deren Gedanken nicht kennt. Es ist einfach super. Nur leider, und das ist der Minuspunkt hier, finde ich zwei Teile doch unnötig. Zumindest nachdem ich den ersten gesehen habe. Der erste ist einfach total in die Länge gezogen. Klar, er hatte Handlung und es wurde ein super Strich zwischen den beiden Filmen gezogen und vielleicht braucht man es auch für den zweiten Film, da dort ja auch ne Menge passieren wird.. Aber na ja.. Dennoch ansehenswert. :)
Chichi~ <3

wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Schneeschaum“
wallpaper-1019588
Manga zu Anonymous Noise endet bald
wallpaper-1019588
Günstige Reiseziele: Karte für teure &#038; billige Länder [2018]
wallpaper-1019588
KEKSE!!!
wallpaper-1019588
Die Bewohner von Flüchtlingsheimen werden ausgetauscht
wallpaper-1019588
Surviving Mars - Green Planet und Project Laika erhältlich
wallpaper-1019588
Wochenende
wallpaper-1019588
SEGA Mega Drive Mini - Zehn neue Titel angekündigt