Motor überhitzt - Heizung an

Ist der Automotor überhitzt, sollte man die Heizung voll aufdrehen, da dies den Motor des Autos wieder kühlt. Der Grund dafür ist, wenn das Kühlsystem des Triebwerks an seine Grenzen gerät, leitet die Heizung die warme Luft aus dem Motorraum in die Fahrgastzelle und der Motor kann besser abkühlen.

Was macht man bei Überhitzung des Motors?:

Ist der Motor überhitzt schnellstmöglich anhalten, das Auto im Leerlauf weiter drehen lassen und dabei die Heizung auf die höchste Stufe stellen. Ist nach einer Zeit der Motor abgekühlt, muss man Wasser und Kühlflüssigkeit nachfüllen.

Was ist zu beachten bzw. auf was muss man achten bei einem überhitzten Motor?:

Den Kühlwasserbehälter niemals öffnen, solange die Flüssigkeit darin noch heiß ist. Öffnet man ihn vorher, kann man sich durch den Druck darin sehr stark verbrühen.


wallpaper-1019588
Meditation für klare Kommunikation
wallpaper-1019588
Mit ätherischen Ölen durch den Sommer
wallpaper-1019588
AEMET erhöht die Regen-Prognosen von 180 auf 300 l/m2 in 12 Stunden auf dem Mittelmeer und den Balearen
wallpaper-1019588
BAG: Keine Kostenpauschale bei Verzug des Arbeitgeber über € 40!
wallpaper-1019588
Meine Mutter wird heute 70 Jahre wie wunderbar
wallpaper-1019588
Merkel ist und bleibt eine Beleidigung für den gesunden Verstand
wallpaper-1019588
WARMER SUPPENZAUBER FÜR KALTE TAGE! Cremige Maissuppe mit unseren liebsten, knusprigen Käse-Scones
wallpaper-1019588
Zoku Owarimonogatari läuft auf dem AKIBA PASS Festival 2019