Morgenstund hat Gold im Mund { Angel Food Cake mit Lemon Curd }

Ups...Nun habe ich mich doch glatt zehn Tage nicht blicken lassen (ihr wisst ja, MUTTERSCHUTZ und so)! Wie die Zeit doch nur so schnell sein kann! Und wäre das nicht schon schnell genug, springt auch noch die Uhr eine Stunde vorwärts!
Mir macht die Zeitumstellung mangels innerer Uhr so gar nichts aus (gelobt sei der Wecker!). Lediglich der Morgen dieses einen Tages setzt mir jedes Jahr ein wenig zu. Gewohnheitsgemäß sind wir auch an diesem Samstag recht spät schlafen gegangen, dann hab ich noch ein bisschen gelesen, greife zu meinem Wecker, da das Töchterchen Sonntag morgen recht früh mit ihrem Freund ein paar Tage wegfahren will und was sehe ich! Mein Funkwecker zeigt die aktuelle Uhrzeit an: 03.30 Uhr!
Morgenstund hat Gold im Mund { Angel Food Cake mit Lemon Curd }
Leicht panisch fällt mir das Einschlafen nun noch ein bisschen schwerer und schon bald holt mich ein unaufhörliches Piepen  aus meinen süßesten Träumen. 
Morgenstund hat Gold im Mund { Angel Food Cake mit Lemon Curd }
Kaum habe ich mein Töchterchen verabschiedet, stellt sich nun die Frage: Nochmal zurück ins Bett oder nach dem Motto "Morgenstund hat Gold im Mund" ran an den Teig! Ich habe mich glücklicherweise für die zweite Variante entschieden. 
Angel Food Cake ( Durchmesser ca. 20 cm)
Den Ofen auf  175 °C vorheizen.
5 Eiweis steif schlagen, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 70 g Puderzucker sowie einen TL Vanilleextrakt dazu geben und solange weiter mixen, bis die Masse schön glänzt.
60 g Mehl und 85 g Puderzucker mehrmals fein sieben und mit einer Teigspachtel nach und nach vorsichtig unter den Eischnee heben.
Einen Tortenring (20 cm Durchmesser) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, den Teig einfüllen und glatt streichen. Nun von unten gegen das Backblech schlagen, so dass größere Luftblasen entweichen.
35 min. backen (bloß nicht das Türchen öffnen!!!), auskühlen lassen, mit einem scharfen Messer vorsichtig vom Ring trennen und mittig teilen. Den unteren Boden großzügig mit Lemon Curd bestreichen, Deckel drauf und fertig. Bis zum Servieren im Kühleschrank aufbewahren.
Morgenstund hat Gold im Mund { Angel Food Cake mit Lemon Curd }
Lemon Curd (250 ml)
4 - 5 Eigelb (je nach Größe) mit 120 g Zucker und einer Prise Salz cremig rühren,  in einem Topf mit 90 ml frischem Zitronensaft, den Zesten einer Zitrone sowie 70 g Butter (in kleinen Stücken) vermengen und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren mehrere Minuten erhitzen. Die Masse hat dann die richtige Konsistenz, wenn sie an einem Löffel "kleben" bleibt. Sie sollte nicht kochen (hat sie bei mir aber trotzdem und nix!!!! ist passiert)
Vom Herd nehmen, durch ein Sieb steichen und verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.
Morgenstund hat Gold im Mund { Angel Food Cake mit Lemon Curd } Morgenstund hat Gold im Mund { Angel Food Cake mit Lemon Curd }
Ach ja, und bevor ich´s vergesse: Ich habe zwar keine Ahnung, woher der Name Angel Food Cake kommt, aber ich habe da so eine Idee. Der Teig ist so leicht, als hätte er Flügel!
Morgenstund hat Gold im Mund { Angel Food Cake mit Lemon Curd }
Und wieder einmal war das fräulein glücklich
PS: Ein herzlichen Willkommen an all meine neuen Leser!
Ich bin ganz verliebt in euch alle, eure Besuche, Kommentare und Mails. Dafür und überhaupt sage ich tausend mal DANKE!!!!!! Ich bin sooo froh, dass es euch gibt! Denn nur ihr sorgt dafür, dass dem fräulein glücklich die Ideen so schnell nicht ausgehen werden.

wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
LTD-Ride #2 is in the books
wallpaper-1019588
Aus dem Homeoffice (2) – Vom Bücherstapel zur Ausstellung
wallpaper-1019588
Original Kaiserschmarrn Rezept aus Tirol
wallpaper-1019588
TOKYOPOP bringt eigene App auf den Markt
wallpaper-1019588
Horror Title Maid Of Sker sieht wunderschön und erschreckend aus