Mordversuch Roggendorf – Schüsse auf Pkw abgegeben

Mordversuch Roggendorf – Schüsse auf Auto eines 33-jährigen

Mordversuch Roggendorf @Polizeisperrrung@pixelio.deMordversuch Roggendorf  (ots/DAS) – Nach dem bisherigen Kenntnisstand kam es auf der Berrischstraße in Roggendorf (Köln) zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem späteren Opfer (33) und einer Frau. In diesen Streit mischten sich fünf Männer ein. Als der 33-Jährige daraufhin flüchtete, verfolgten ihn die fünf Täter mit einem Auto und fuhren den Geschädigten an. Dabei wurde dieser leicht verletzt. Das Tat-Fahrzeug wurde kurz darauf abgestellt vorgefunden und sichergestellt. Als sich der Kölner gegen 20:45 Uhr erneut auf der Berrischstraße aufhielt, kamen rund 15 Personen auf ihn zu.

Der 33-Jährige flüchtete daraufhin mit seinem Auto. Beim Anfahren hörte er Schussgeräusche. Kurz darauf zerbrach die Heckscheibe. Glücklicherweise wurde hierbei niemand verletzt. Ob auf das Fahrzeug geschossen wurde, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Die Hintergründe sind derzeit noch nicht abschließend geklärt. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ähnliche Artikel:

Mordversuch Roggendorf – Schüsse auf Pkw abgegebenMordversuch Oberhausen- Altstaden – Junger Mann angeschossen und schwer verletzt Mordversuch Roggendorf @Polizeisperrrung@pixelio.deMordversuch Köln-Kalk – Junger Mann lebensgefährlich verletzt Mordversuch Roggendorf @Polizeisperrrung@pixelio.deMordversuch Heidelberg – Durch Messerstich schwer verletzt

wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Welt ohne Frauen?
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Consulting Templates – mit Beratungsvorlagen Zeit sparen & Qualität heben
wallpaper-1019588
Woanders übernachten: Heute schlafe ich anderswo
wallpaper-1019588
Spruch zum Wochenende: Gast
wallpaper-1019588
Coronavirus Covid-19 treibt alle Börsen in den Keller