Mordversuch Kassel-Oberzwehren

Mordversuch Kassel-Oberzwehren – 55-jähriger soll seine Ex-Lebensgefährtin durch Messerstiche verletzt

Mordversuch Kassel-Oberzwehren/Kassel (ots) – Wie die Polizei und die Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Pressemitteilung erklärten wurde am Sonntag Haftbefehl gegen einen 55 Jahre alten Mann aus Kassel erlassen worden. Er soll während eines Streitgesprächs am Samstagmorgen gegen 8 Uhr in der Wohnung seiner 49 Jahre alten Ex-Lebensgefährtin in der Theodor-Haubach-Straße im Kasseler Stadtteil Oberzwehren dieser mit einem Küchenmesser eine Stichverletzung im Brustbereich zugefügt haben. Nach Erlass des Untersuchungshaftbefehls wegen eines versuchten Tötungsdelikts wurde der 55-Jährige in die Justizvollzugsanstalt Kassel eingeliefert.

Ein Bruder der Frau, der in der Wohnung zu Hilfe eilte, erlitt bei der Abwehr des Messers eine Schnittwunde an der Hand, die 29-Jährige Tochter wurde bei dem Gerangel ebenfalls leicht verletzt. Dem Bruder gelang es, den 55-Jährigen in einem Zimmer der Wohnung festhalten, bis die von der verletzten Frau alarmierte Polizei eintraf. Dort legte der Mann auch das Messer nieder. Beamte des Polizeireviers Süd-West nahmen den 55-Jährigen vorläufig fest und lieferten ihn ins Polizeigewahrsam ein. Die Verletzung der Frau wurde im Rote-Kreuz-Krankenhaus in Kassel versorgt. Sie konnte mittlerweile das Krankenhaus bereits wieder verlassen.


wallpaper-1019588
Aldi verbannt Einwegplastik schon ab 2019
wallpaper-1019588
Isolated Youth: Guter Anfang
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Winter wie damals
wallpaper-1019588
Köpfe der Spielebranche: Interview mit Marie Amigues von Altagram
wallpaper-1019588
UN-Klimakonferenz 2019 | Greta Thunbergs ernüchtender Auftritt in Madrid
wallpaper-1019588
[Werbung] Schöne Abendkleider
wallpaper-1019588
Bestätigung der neuen Doppelspitze Esken & Walter-Borjans
wallpaper-1019588
Warum ich meine Mission für wichtig halte