Mord Hamm 52-jähriger durch Messerstiche tödlich verletzt

Mord Hamm 2016 Mann in seiner Wohnung getötet

Mord Hamm /Dortmund (ots/DAS) -Wie die Staatsanwaltschaft Dortmund und der Dortmunder Polizei in einer gemeinsamen Presseerklärung mitteilten, kam es in einer Wohnung in der Schottschleife in Hamm zu einem tödlichen Gewaltverbrechen. Ein Mann soll während einer Auseinandersetzung einem 53-jährigen Mann in dessen Wohnung durch Messerstiche tödliche Verletzungen zugefügt haben. Es gelang den Polizeibeamte den Tatverdächtigen, einen 41-jährigen Mann, kurze Zeit später festzunehmen.

Er bedrohte die Beamten auf offener Straße mit einem Messer. Erst nach einer Schussabgabe in ein Bein des Täters gelang die Festnahme des Mannes. Ob es sich bei dem Messer, mit dem die Polizeibeamten bedroht wurden, um das Tatwerkzeug handelt, ist derzeit noch unklar.

Der festgenommene Tatverdächtige wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr. Die Polizei richtete eine Mordkommission in Dortmund ein, die Ermittlungen zu dem Unglück dauern an. Der Tatverdächtige hat keine Angaben zum Sachverhalt gemacht, er lässt sich anwaltlich vertreten. Er soll morgen dem Haftrichter vorgeführt werden.


wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Periode und Brustschmerzen – was kann ich tun?
wallpaper-1019588
NEWS: Silversun Pickups veröffentlichen neues Album “Widow’s Weeds”
wallpaper-1019588
23. Steiermark-Frühling | Steirerfest 2019 in Wien
wallpaper-1019588
Sony zeigt den DualSense-Controller für die PlayStation 5
wallpaper-1019588
Rinderragout
wallpaper-1019588
Wassertemperatur El Gouna: Aktuelle Wassertemperaturen für El Gouna (Ägypten) am Roten Meer
wallpaper-1019588
Preview: AVON FLICKERING CRYSTALS Nagellack