Mord Frankfurt-Ginnheim – Senior tot aufgefunden

Mord Frankfurt-Ginnheim – 76-jähriger Senior in seiner Wohnung tot aufgefunden – 43-jähriger Sohn von der Polizei festgenommen

Mord Frankfurt-Ginnheim(ots/DAS) – Ein 76 Jahre alter Mann wurde heute gegen 15.15 Uhr tot in seiner Wohnung in der Raimundstraße aufgefunden. Der ebenfalls in der Wohnung lebende 43 Jahre alte Sohn wurde unter dem dringenden Verdacht festgenommen, seinen Vater getötet zu haben.

Eine Hausbewohnerin meldete sich zuvor bei der Rettungswache der Feuerwehr und gab an, ihren Nachbarn längere Zeit nicht gesehen zu haben. Die Besatzung des Rettungswagens klingelte mehrfach an der Wohnungstür, woraufhin der Sohn öffnete und sagte, er habe seinen Vater getötet. Der Leichnam des Opfers lag im Flur und war mit Bettwäsche zugedeckt. Daraufhin wurde die Polizei alarmiert. Bei seiner Festnahme stand der Sohn unter erheblichem Alkoholeinfluss.

Nach den bisherigen Erkenntnissen geschah die Tat vermutlich bereits am vergangenen Dienstag. Das Fachkommissariat für Tötungsdelikte hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Aufgrund der laufenden Ermittlungen sind heute keine weiteren Angaben mehr möglich, weder zum Tatablauf, noch zur genauen Todesursache.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte