MONTHLY REVIEW #3 - March 2017

MONTHLY REVIEW #3 - March 2017

"The moment when you want to quit, is the moment when you need to keep pushing."


Nachdem sich mein Leben im Februar von alleine neu sortiert hat, war der März schöner als ich mir das je hätte vorstellen können. Natürlich gab es auch viel zu tun, denn die letzten Prüfungen standen mir noch bevor und es hat mich teilweise echt an den Rande des Wahnsinns gebracht. Die vielen Trainingseinheiten im Gym, auf dem Rad und jeden Tag dem Lernplan folgen hat mich einige Nerven und Tränen gekostet. Doch wirklich leiden tun nur Menschen, die nicht wissen was sie wollen. Ein Ziel zu haben auf das man hinarbeiten kann ist ein echtes Privileg. Wenn man dann noch Menschen hat, die einen ermutigen und an einen glauben, hat man den Jackpot. Und den habe ich mit meinen Freunden und meiner Familie definitiv! Das Training hat mich auch in meiner Persönlichkeit so sehr verändert. Ein Kämpferherz war ich schon immer, ehrgeizig auch, aber wirklich einfach weiterzumachen - auch wenn man das Gefühl hat überhaupt nicht mehr zu können, das musste ich erst lernen. Der Moment in dem du irgendetwas aufgeben willst, ist genau der Moment in dem du dich noch mehr anstrengen musst. Nicht nachdenken, einfach machen. Bei mir hat sich das dieses Semester mal wieder gelohnt und ich habe alle Prüfungen mit 1,x abgeschlossen. Meine Trainingsziele habe ich auch alle erreicht. Dabei geht es viel mehr um mentale Stärke als um Talent oder sonst irgendwas. Was man sich gedanklich nicht vorstellen kann zu erreichen, wird man auch nie erreichen. Und wenn ich das schaffe, könnt ihr das auch. Ansonsten ist nun endlich der Frühling da worüber ich mich so sehr freue. Als Sommerkind kann es nie warm genug sein und endlich ist es wieder richtig hell draußen. Mir war gar nicht bewusst, wie sehr mir das gefehlt hat. Und immer wenn man glücklich und angekommen in seinem Leben ist, passiert etwas noch besseres. Manche Menschen stolpern einfach von heute auf morgen in dein Leben und es ist irgendwie so als würde man sich schon ewig kennen. Man hat die gleiche Lebenseinstellung, die gleichen Werte und die gleichen Ziele. Dann steht da jemand und man denkst sich einfach nur: oh man wo warst du bloß die ganze Zeit? Umso schöner, dass du mein Leben gerade mit so vielen wundervollen Momenten bereicherst ♥
Gedanken
Wenn du große Ziele hast, dann wird dich Eines nicht
weiterbringen. Wie alle anderen zu sein. Wenn du etwas
haben willst, das andere nicht haben, musst du dich auch
so verhalten. Sei besonders. Sei außergewöhnlich. Nur
weil jemand anderes das Ziel nicht erreicht hat, heißt das
noch lange nicht, dass es dir genauso ergehen wird. Gib
niemals deine Träume auf, hör nicht darauf was andere
sagen und zieh dein Ding einfach durch. Dein Ziel solltest
du kennen, den Weg dorthin kannst du immer noch ändern.
Vielleicht ist die Straße dorthin zwar anders und leerer, aber
womöglich auch viel erfüllender für dich.

Auf Netflix schaue ich gerade House of Cards und
Better Call Saul. Ansonsten habe ich nochmal
50 Shades Darker im Kino gesehen :)

Ich freue mich schon sehr auf den April und das neue

Semester, denn so langsam neigt sich das Studium dem

Ende zu. Die letzten Prüfungen liefen super und ich bin

einfach unendlich glücklich jeden Tag das tun zu dürfen

wofür mein Herz schlägt. Nächsten Monat besuche ich auch

wieder meine Herzmenschen in München und es sind viele

schöne Dinge geplant. Ich wünsche euch von Herzen einen

ganz wunderbaren April mit vielen tollen Momenten.


wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
Hannover 96 im Abseits
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
[ANZEIGE] Relaxdays Wandbrunnen im Nostalgie Look
wallpaper-1019588
Viennale 2019 Programmvorschau
wallpaper-1019588
Geradschleifer Test 2019 | Vergleich der besten Geradschleifer
wallpaper-1019588
Gewichtiger Punkt des Marihuana-Anbau in Sencelles ausgehoben