Montagsfrage: Letzte Buchenttäuschung?

montagsfrage_banner

Hallo ihr Lieben!

An diesem wunderschönen Montag habe ich fast vergessen, die Frage von Buchfresserchen Svenja zu beantworten. Der Morgen hat bei mir heute schon recht actionreich begonnen und da habe ich erst jetzt wieder an meinen Blog gedacht. Macht nichts, ich habe es ja nicht vergessen. Deshalb beantworte ich schnell die Frage, bevor ich wieder weiter muss.

Welches Buch hat dich zuletzt richtig enttäuscht und warum?

Diese Frage ist für mich super leicht zu beantworten. Alle, die meine letzte Rezension gelesen haben wissen, dass ich „Blind Walk“ von Patricia Schröder wirklich richtig gehasst habe. Das Buch war eine richtig große Enttäuschung für mich. Die Charaktere waren nervig, die Handlung völlig abstrus und hatte absolut nichts mit dem Klappentext zu tun. Meine Erwartungen waren für dieses Buch eindeutig viel zu hoch. Das Buch war für mich eigentlich mehr eine Zeitverschwendung, als wirklichen Lesespaß.
Hätte ich es nicht mit einer Freundin zusammen gelesen, wäre ich nach 50 Seiten ausgestiegen. Von der versprochenen Spannung gab es nämlich in meinen Augen nichts. Es war einfach nur schrecklich langweilig und an den Haaren herbei gezogen.. Ihr merkt schon.. ich komme wieder ins Schimpfen.. Wenn ihr noch etwas genauer über das Buch informiert werden wollt, schaut bei meiner Rezension vorbei.

Welches Buch ist es bei euch?

Liebe Grüße!

anna_blog


wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mais aus der Dose essen?
wallpaper-1019588
9 Fehler, die bei der Rosenpflege auftreten
wallpaper-1019588
EU: Mehr Reisefreiheit dank digitalem Impfpass
wallpaper-1019588
Flaches Rugged-Tablet Future Pad FPQ10 erschienen