Montagsfrage: Buchausbeute?

Montagsfrage: Buchausbeute?

Guten Morgen ihr Lieben! :)

Na, könnt ihr den Stapel ausstehender Rezensionen (STaR, hihi) auf meinem Blog wachsen sehen? Momentan lese ich wirklich schneller, als ich rezensieren kann. Aber am Wochenende war ich immerhin fleißig und konnte ein bisschen was von dieser Liste abarbeiten. Sollte es diese Woche gut laufen, könnt ihr schon ab nächster Woche wieder mit regelmäßigen Rezensionen rechnen. :)
Heute starten wir aber ganz traditionsgemäß mir der Montagsfrage vom Buchfresserchen Svenja in die neue Woche:

Ich kann das Wort "Haul" ja mal gar nicht leiden. Deswegen heißt das bei mir heute "Buchausbeute". :D
Ich muss gestehen, dass ich ab und zu schon mal regelrecht durchdrehe und einen großen Stapel Bücher auf einmal kaufe. Normalerweise versuche ich, meine Sucht monatlich in angemessenen Maßen zu befriedigen. Ich neige nicht zum häppchenweisen Buchkauf, jedenfalls nicht in dem Sinn, dass ich mal hier eins mitnehme, mal da zwei und dann woanders wieder eins. Eher setze ich mir monatlich eine bestimmte Summe fest und kaufe, was ich dafür eben bekomme. Die letzten Monate habe ich mich zusammengerissen und gar nichts gekauft, weil es finanziell ein wenig mau aussah. Diesen Monat habe ich mir wieder erlaubt, neue Bücher bei mir einziehen zu lassen und nun ja, was soll ich sagen, ich bin ein bisschen ausgeflippt und habe mich bei Medimops richtig ausgetobt. Lustigerweise habe ich deswegen aber nicht mehr Geld ausgegeben als sonst auch, weil im Augenblick diese tolle Aktion läuft, bei der sie ab dem zweiten Artikel auf jeden weiteren Artikel einen Euro Rabatt gewähren und die Versandkosten wegfallen. So habe ich 17 Bücher ergattern können. Ja, ihr habt richtig gelesen: 17.
Zusätzlich habe ich gestern noch zwei weitere Bücher und einen Schuber bei Amazon bestellt, da ich sowieso dort eingekauft habe (ich brauchte neue Kopfhörer und Gummistiefel für den Park im Herbst). Ich weiß, ich weiß. Wie kann man so viele Bücher auf einmal kaufen? Ich war einfach der Meinung, dass ich mir das verdient habe, weil ich so lange verzichtet habe. Ab und zu muss man sich auch mal was gönnen. Das ist aber nicht die Regel. In der Regel kaufe ich im Monat etwa fünf, sechs, sieben neue Bücher (abhängig davon, was sie kosten) und das war es.
Jetzt warte ich darauf, dass meine neusten Errungenschaften hier eintreffen und dann wird es auch einen schönen, langen Neuzugänge-Post geben. ;)

Ich freue mich auf eure Meinungen und Kommentare und wünsche euch allen einen wundervollen Start in die neue Woche!
Alles Liebe,
Elli


wallpaper-1019588
Kohlrabi Seesaibling Milch
wallpaper-1019588
Insektenhotel – wie sie der Natur etwas zurückgeben können
wallpaper-1019588
Schildkröten-Patenschaften-Tag – der amerikanische Turtle Adoption Day
wallpaper-1019588
INFO: „Verdammt nochmal…!!!“
wallpaper-1019588
Anna Stephens – Godblind
wallpaper-1019588
Auf und Ab in Lungern
wallpaper-1019588
Radikal Guru – 30 Years of Zion Train Mixtape – #ZT30
wallpaper-1019588
Turboquerulantin erobert Bayern