Monsanto soll mit Welternährungspreis salonfähig gemacht werden

Monsanto soll mit Welternährungspreis salonfähig gemacht werden Bild: foodwatch
Dem Giftmischerkonzern Monsanto wurde der diesjährige Welternährungspreis verliehen.
Das ist eine Art "Nobelpreis für die Landwirtschaft".
Damit soll Monsanto, dieser notorische Kriegsverbrecher auf dem Nahrungs- und Lebensmittelsektor salonfähig gemacht werden.
Überhaupt scheint das Salonfähigmachen die Hauptaufgabe solcher Preisverleihungen zu sein.
Die Zielgruppe ist die riesige hinterherlaufende humanoide Schafherde, die alles frißt, solange es nur offizieller Art ist und von "oben" verordnet wurde.

wallpaper-1019588
Jänner-Review: Be authentic, not unique!
wallpaper-1019588
James Blake veröffentlicht den Titel und das Releasedatum seines neuen Albums
wallpaper-1019588
Schichtarbeit – Tipps für eine effiziente Arbeit in der Nacht
wallpaper-1019588
Wie man 2019 das Ranking in Google beibehält
wallpaper-1019588
Rezension: Regulator - Stephen King
wallpaper-1019588
Hüllenlos im Schnee
wallpaper-1019588
#69 Heißer Badespaß zum Valentinstag
wallpaper-1019588
Tag 77: Valladolid, ich hatte dich unterschätzt!