Monochrome Monday: Acid Wash Teil 2: Woman in Black

Schöner kann die Woche nicht starten als mit dem Monochrome Monday. Hier findet ihr jeden Montag einen Lieblingslook von mir - Ton in Ton. Wie wir darauf gekommen sind? Ganz einfach: Montags brauchen die Style-Gene immer etwas länger um in Fahrt zu kommen - im Komplett-Look einer Farbe starten wir entspannter und mit Konzept in die Woche.

Monochrome_Monday_acid black-Outfit_sosue 3.JPG Monochrome_Monday_acid black-Outfit_sosue 2.JPG

Ich habe die 80-iger Jahre eigentlich super ohne den Acid-Wash-Trend (früher nannten wir ihn Moon wash) überlebt. Ich fand diese Waschung einfach mega billig und schrecklich. Ich bin halt lieber Roller als Manta gefahren und war Popper und kein Mod (auch wenn ich Jungs in Kutten ganz cool fand) Rocker war ich schon gar nicht und Pop auch nicht meine Richtung. Ich mochte Jazz und Al Jarreau, Das Voilà und das Gala. Ich liebte „La Boum – die Fete“ und Sophie Marceau. Ein wenig Romy Schneider und eigentlich alles was aus Frankreich kam. 

Monochrome_Monday_acid black-Outfit_sosue 1.JPG
Monochrome_Monday_acid black-Outfit_sosue 2.JPG
Monochrome_Monday_acid black-Outfit_sosue 3.JPG
Monochrome_Monday_acid black-Outfit_sosue.JPG

Aber, ich sage niemals nie. Jedenfalls nicht in Style-Fragen und so habe ich diese Saison doch tatsächlich diese Un-Waschung für mich entdeckt. Und das gleich Zweimal: In Denim-Blau und Schwarz. Ich weiß gar nicht warum mich dieser Trend im wahrsten Sinne des Wortes, so magisch anzieht? Vielleicht weil ich so lange cleane Waschungen getragen habe, dass es mich langweilt? Vielleicht aber auch, weil ich den Schnitt dieses Isabel Marants Overalls einfach genial finde. Für mich wäre dieses Outfit der perfekte Look für ein Konzert von „Cool and the Gang“ oder „Wham“. Mit roten Lippen und weißen Boots erinnert er aber auch an Nena. Und diese Rock-Röhre sollten wir nun wirklich feiern!

Monochrome_Monday_acid black-Outfit_sosue.JPG

Demnächst (wenn ich endlich wieder Zeit habe) werde ich mal alte Jeans in Bleach tauchen und ein „do it yourself – workshop“ auf Insta anbieten. Das würde mir riesigen Spaß machen.

Übrigens: Nur als Jeans getragen würde ich Acid-Bleach immer mit ruhigen Naturtönen kombinieren. Ein dicker Sweater (am besten aus Cashmere) in Taupe oder Greige (einer Mischung aus Grau und Beige) sieht bestimmt schön dazu aus und macht den Look nicht mehr ganz so rockig. „Come tu vue“, ganz wie es beliebt, wie der Franzose sagt. Verucht es mal und stay tuned.

Monochrome_Monday_acid black-Outfit_sosue 3.JPG

Das war der Monochrome Monday !

Eure SoSUE

Und hier gibt es noch den Look zum nachshoppen (Manche Artikel sind nur Vorschläge, da das Originalprodukt nicht mehr erhältlich ist):

1153102_in_pp.jpg
nakd_waist_belt_denim_jumpsuit_1100-001358-0002_03g.jpg
1131022_in_pp.jpg
d2e3362820190723-11-1kf0tiz.jpg

Das könnte dich auch interessieren:


wallpaper-1019588
Iberico Presa Bellota, Apfel, Kartoffel und Roggensauer
wallpaper-1019588
Rezension: Ohne Zweifel selbstständig (Daniel Held)
wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis in Köln: Das sind die Gewinner 2018!
wallpaper-1019588
Emotionen bestimmen unser Leben
wallpaper-1019588
Der Nüenchamm gab und nahm
wallpaper-1019588
[Werbung] essence Soft Contouring Lipliner 07 lost in love
wallpaper-1019588
Drohnenangriff auf Ölproduktion in Saudi-Arabien
wallpaper-1019588
Farben der Saison Herbst-Winter 2019/2020 nach Pantone®