Moccadur - eine Kaffeemaschinen Legende

Moccadur - eine Kaffeemaschinen LegendeEs wird wieder Zeit für ein Stück Kaffeemaschinenhistorie auf meinem Blog.

Heute geht es um ein Stück, welches mir persönlich sehr gut gefällt.

Passt auch sehr gut zu den beiden Beiträgen zum "50er Jahre Museum".Ladies and Gentleman - die Moccadur.
Moccadur - eine Kaffeemaschinen LegendeIst sie nicht hübsch?  Heute habe ich Euch ein Stück aus mitgebracht, welches durchaus als eine der besten Kaffeemaschinen der frühen Deutschen Demokratischen Republik gelten darf.Otto Bengston gilt heute als Konstrukteur dieses schönen Stücks Zeitgeschichte, von was ich spreche? Natürlich von derMoccadur Kaffeemaschine

Das Licht erblickte sie wohl zu Anfang der 1950er Jahre, ihre Produktionsdauer beim Kaulsdorfer Hersteller PGH Elektromechanik geht wohl bis zur Zeit der "Wende".Man kann durchaus sagen, die Moccadur ist die bekannteste und sicherlich erfolgreichste Kaffeemaschine aus der damaligen DDR. Ob Erich auch den Kaffee hieraus genossen hat?

Moccadur - eine Kaffeemaschinen LegendeIhre Herkunft aus den 1950er Jahren sieht man ihr, wie ich finde, auch an - sie passt in die Zeit und verstrahlt auch heute noch einen zeitlosen Glanz.

Vom Typus her gesehen haben wir hier einen Pumpperkolator vor uns. Gegensätzlich zum normalen Perkolator läuft das Wasser hier nur einmal durch - fertig.Schauen wir uns die Moccadur etwas genauer an.Unten finden wir den klassischen Wasserbehälter mit einem Ventil, dazu eine Steckdose für den benötigten Strom.Im mittleren Bereich haben wir einen schönen Glasaufsatz und natürlich, inmitten des ganzen, das Steigrohr mit dem oben sitzenden Filterbehälter. Benutzt werden spezielle Moccadur Filtrierpapiere - ihr seht eine Packung dazu im Hintergrund auf obigem Bild.

Moccadur - eine Kaffeemaschinen LegendeEs gibt unterschiedliche Größen dieser Maschine, auch im Glasaufsatz gibt es unterschiedliche Ausführungen über die Jahre hinweg. Prinzipiell bleibt jedoch alles gleich.

Nun zur Funktionsweise....Wir nehmen einen Liter Wasser, welchen wir unten in die Moccadur einfüllen. Oben in den Filterbehälter geben wir ca. 30 Gramm feinen Kaffee und dann kann es eigentlich losgehen.Aber Achtung, immer schön das Sicherheitsventil aufschrauben, wir wollen doch nicht die Stimme hören "...halt mein Freund, wer wird denn gleich in die Luft gehen..." ;)
Wenn wir die Maschine einschalten wird es so um die zehn Minuten dauern, dann wird das Wasser das Steigrohr erklimmen und innerhalb einer knappen Minute ist der Kaffee fertig :)

Moccadur - eine Kaffeemaschinen LegendeKönnt Ihr den Kaffeeduft schon riechen? 

Im Gegensatz zum schon erwähnten Perkolator wird der Kaffee hier nicht durch fortlaufendes wiederholen des Vorgangs verdünnt, der Kaffee wird somit wohl noch besser - da weniger "dünn" ;)Dies liegt natürlich auch an dem Druck, welcher durch die Moccadur erzeugt wird.

Moccadur - eine Kaffeemaschinen LegendeApropos Mokka

Ein Mokka ist ursprünglich ein Kaffee, welcher durch einen Ibrik in Form des Aufgießens hergestellt wird. So gesehen war in früher Zeit eigentlich jeder Kaffee ein Mokka.Der Name Mokka stammt aus einer Ableitung der Stadt al-Mucha im Jemen. In den dortigen Häfen wurde in früheren Zeiten der Kaffee bzw. die Kaffeebohnen aus der äthiopischen Gegend in die ganze Welt verschifft.

Moccadur - eine Kaffeemaschinen LegendeFür uns Mitteleuropäer ist der Begriff Mokka mit einem Milchkaffee mit einem an Kakao erinnerndem Geschmack verknüpft.

Heute nennen wir es moderner "Latte macchiato".Geht Ihr nach Österreich in eines der Wiener Kaffeehäuser, dann erhaltet Ihr einen schwarzen Kaffee ohne Milch und Zucker, wenn Ihr einen Mokka ordert ;)

Moccadur - eine Kaffeemaschinen LegendeMich erinnert dies alles an den alten Schlager "Herr Ober, zwei Mokka..." - kennt Ihr ihn?

Ich liebe ja solche alten Musikstücke....


Herr Ober zwei Mokka,für Baby und für mich,
dazu ein Stückchen Streuselkuchen
Mein Geld sitzt heut locker,
für Baby und für mich
ich will mein Glück bei Baby versuchen
darum rufe ich
Herr Ober zwei Mokka,
für Baby und für mich,dazu von Baby einen Kuss.
Dann spare ich den Zucker
Ich bin ein armer Schlucker,
Herr Ober und dann ist Schluß.


Moccadur - eine Kaffeemaschinen LegendeHabt Ihr Erinnerungen an dieses schöne Stück Zeitgeschichte, diese vielleicht sogar besessen?

Mich würde interessieren ob Euch der Kaffee geschmeckt hat?Ansonsten bedanke ich mich für Eure Zeit und
mache mich auf die Suche nach der nächsten Kaffeemaschine ;)


Moccadur - eine Kaffeemaschinen Legende
Erinnerungen aus dem Alltag. www.alltagserinnerungen.de Lust einen Gastbeitrag zu verfassen? - Schreiben Sie einfach an "[email protected]"

wallpaper-1019588
Prähistorische Übersetzungslücken
wallpaper-1019588
Daily Business for a VFX Artist: Interview with Nico Teetz of YAGER Development
wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Kanji lernen – So geht’s schnell und einfach!
wallpaper-1019588
Fairy Gone: Promo-Video zur zweiten Hälfte veröffentlicht
wallpaper-1019588
Ich wäre auch gern gewesener Generaldirektor
wallpaper-1019588
[WoW] Waiting on Wednesday #63: Bloody Marry Me #4 - Morgenstund hat Blut im Mund
wallpaper-1019588
Altlasten kommen FAN Mallorca teuer zu stehen