Mobiles Internet für iPad und Tablet PCs

[Trigami-Anzeige]

FONIC bietet mit der Micro-SIM einen Internetzugang, der sich besonders für Besitzer eines iPads, Netbooks oder Tablet PCs eignet. Einzige Bedingung: dieser muss über einen Micro-SIM Slot verfügen.

Mobiles Internet für iPad und Tablet PCs

Außerdem eignet sich die Internet-Tagesflatrate natürlich auch für alle, die bereits einen Surf-Stick besitzen und möglichst günstig im Internet surfen möchten.

FONIC nutzt das O2-Netz mit einer maximalen Geschwindigkeit von 7,2 MBit/S. Damit ist FONIC Micro SIM eine Alternative sowohl für Gelegenheitssurfer als auch für regelmäßig Onlinegänger. Das Datenvolumen dabei ist unbegrenzt, allerdings wird die Geschwindigkeit auf GPRS-Niveau gedrosselt, wenn man 5 GB pro Monat verbraucht hat.

Die Aufladung der prepaid Micro SIM erfolgt wahlweise per Aufladebon (erhältlich im Wert von 20 oder 30 Euro in allen FONIC Verkaufsstellen) oder per Bankeinzug vom eigenen Konto. Hierbei kann man noch wählen, ob dies automatisch erfolgen soll – zum Beispiel bei Unterschreiten eines Kartenguthabens von 4 Euro – oder einen bestimmten Betrag pro Monat. Außerdem kann man jederzeit natürlich auch per SMS oder kostenlosem Handyanruf nachladen.

Die Kosten sind überschaubar, der Tarif leicht verständlich: das mobile Surfen kostet 2,50 Euro pro Tag. Besonders vorteilhaft ist derMobiles Internet für iPad und Tablet PCsNach maximal 10 Tagen Surfvergnügen greift der FONIC Kostenschutz und man surft den Rest des Monats kostenfrei. Heißt übersetzt: man zahlt maximal 25 Euro pro Kalendermonat, keinen Cent mehr, egal wie lange man online ist.

Wie FONIC bei unabhängigen Tests abgeschnitten hat, könnt Ihr hier nachlesen. So hat FONIC bei einem Test sogar die Telekom von Platz 2 verdrängt und sich damit ganz weit nach vorn katapultiert.

Und wie immer bei FONIC:

  • keine Vertragsbindung
  • keine Grundgebühr
  • kein Mindestumsatz

man zahlt nur, wenn man tatsächlich surft.

Das FONIC Surf-Stick Startpaket erhaltet Ihr derzeit zum Aktionspreis von 39,95 Euro. Darin enthalten sind der Surf-Stick selbst, die FONIC Sim-Karte, Installations- und Zugangssoftware (unterstützt werden Windows XP, Windows Vista 7 und Mac ab OS 10.4) sowie eine Kurzanleitung. Die Installation ist einfach und erfordert keine technischen Vorkenntnisse:

  1. SIM Karte freischalten und in den Surf-Stick einlegen
  2. Surf-Stick an USB-Schnittstelle anschließen – die Installation startet dann automatisch
  3. nach Beendigung kann die Internetverbindung hergestellt werden.

Ihr findet FONIC auch bei Facebook, Twitter und YouTube.

<\/param><\/embed><\/object><\/div>";" alt="" />

wallpaper-1019588
Unstoppable – Ausser Kontrolle (2010)
wallpaper-1019588
Erfahrungsbericht PANARACER GRAVELKING
wallpaper-1019588
Rafa Nadal veranstaltet Benefiz-Spiel
wallpaper-1019588
Horrorkomödien #3 | DER KLEINE HORRORLADEN (1986) von Frank Oz
wallpaper-1019588
Musikvideo: Das Paradies – Es gab so viel, was zu tun war
wallpaper-1019588
Fruits Basket: Neue Anime-Adaption geplant
wallpaper-1019588
Ausflugstipp: Der Naturwildpark Granat in Haltern
wallpaper-1019588
Red Dead Redemption 2 im Test – Ein Nerd im Wilden Westen