Mobbing an der Schule

Heute wandere ich mit meinen Erzählungen in die Gegenwart ab. Es gibt ein aktuelles Ereignis, das mich dazu bewogen hat.
Justin, mein jüngster Sohn, ist dunkelhäutig, sein Vater kommt aus der Demokratischen Republik Kongo.
Durch sein exotisches Aussehen fällt er auf, ist anders als die meisten. Dazu kommt noch, dass er - noch - etwas mobbelig ist, ein paar Kilos mehr mit sich herum trägt.
Dies veranlasst einige Schüler aus seiner Schule, ihn zu hänseln, zu mobben. Meist sind es ältere Schüler, aus der 8. oder 9. Klasse, die das tun.
Jüngstes Ereignis war, dass ein Achtklässler ihn - einfach so im Vorbeigehen - als Fettsack tituliert hat.
Justin hat sich darüber aufgeregt und zurück geschimpft. Was den Achtklässler veranlasst hatte, Justin schmerzhaft an der Schulter zu packen und ihn zu fragen: "Wieso hast Du mich beleidigt?"
"Weil Du mich Fettsack genannt hast!" gab Justin wütend zurück.
Daraufhin meinte der andere Junge: "Wieso? Ich weiß gar nicht, was Du hast! Das stimmt doch!"
Solche und ähnliche Geschichten bringt Justin beinahe täglich nach Hause. Es sind nicht nur verbale Attacken, immer öfter werden die betreffenden Jungs auch zudringlich und halten ihr Opfer auf schmerzhafte Weise fest.
"Du Nigger! Geh nach Afrika zurück, wo Du hingehörst!" oder "Du bist so braun wie Sch...!" treffen Justin tief - und machen ihm auch immer mehr Angst vor der Schule.
Ein Sahnehäubchen war, dass ihm vor Kurzem ein Schüler im Schulbus mit voller Absicht in die Haare rotzte!
Mehrfach habe ich das Gespräch mit den Lehrern und mit der Schul-Sozialpädagogin deswegen gesucht. Auch andere Mütter haben deswegen große Sorgen, Justin ist nicht der Einzige, der unter Mobbing zu leiden hat, wenngleich es ihn auf Grund seiner auffälligen Erscheinung öfters als andere trifft.
Warum nur sind unsere Kinder so grausam? Was läuft da falsch? Wie kann sich mein Kind dagegen wehren? Welche Aufgabe muss die Schule da übernehmen?
Ich bin nun eine aufgebrachte Mutter, die mit ihrem Kind leidet und möchte, dass dies aufhört.
Sofort.
Allerdings bin ich mit meinem Latein derzeit am Ende. Die Gespräche mit den Lehrern und die erfolgten Abmahnungen und Strafen für die betreffenden Schüler haben keinen Erfolg gebracht.
Vielleicht weiß von Euch jemand einen Rat? Für jeden noch so kleinen Tipp bin ich sehr, sehr dankbar.

wallpaper-1019588
BAG: keine sachgrundlose Befristung bei Vorbeschäftigung vor 8 Jahren möglich!
wallpaper-1019588
Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte
wallpaper-1019588
Der Pole Mateusz Gradecki triumphiert in Casablanca
wallpaper-1019588
Roomtour: Hashtag AWESOME
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche freundin sms
wallpaper-1019588
Spruche geburtstag 17
wallpaper-1019588
Kostenlose einladungskarten zum ausdrucken
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche herzlich freundin