MMM - UFO-Abbau

Mein Aufbewahrungsort für zugeschnittene Stoffe - zwei Stühle - wird immer unübersichtlicher, es stapeln sich dort mittlerweile ein zugeschnittener Mantel, eine Jacke, zwei bis drei Kleider, 3 Taschen, Leggings, die repariert werden müssen und auch so einige angefangene Pullis lagen dort eine zeitlang.  Ich habe mich also in den letzten Wochen dazu endlich aufgerafft, diesen Stapel ein wenig abzubauen, darunter befand sich dieser Pulli und mein Kleid. 
Ich habe letztes Jahr, oh mann, dass hört sich an, als wär das schon ewig her, diesen gleichen Pulli schon mal genäht, nur mit Pink am Ausschnitt und Ärmelbündchen. Als ich den *pinken* Pulli fertig hatte, hatte ich auch schon mit dem zweiten angefangen, aber dann keine Lust mehr, ihn zu beenden, also blieb er erstmal liegen. Ich in nun sehr froh den neuen Pulli endlich tragen zu können, denn petrolfarben (am Ausschnitt) passt einfach besser zu meiner Garderobe. Der Schnitt ist mein Lieblingspulloverschnitt: Enid-Sweater by JenniferLaurenVintage.
MMM - UFO-Abbau
Das petrolfarbene Band für den Ausschnitt habe ich von einem Reststück von meinem Kleid genommen, dass arg umgeändert werden musste, so passen die beiden wirklich hervorragend zusammen. Mein Kleid habe ich hier schon mal gezeigt und seit dem habe ich leider ein paar Veränderungen vornehmen müssen. Ich hatte es seit Anfang 2015 nicht mehr getragen und so hing es einige Monate einfach nur im Schrank. Als ich es dann im November mal wieder tragen wollte, musste ich mit Schrecken feststellen, dass der Saum sich verzogen hatte. Und dabei hatte ich es mit Absicht eine Woche vor dem Säumen hängen lassen, damit das nicht passiert :(
MMM - UFO-Abbau
Des Weiteren habe ich ein kleines Loch entdeckt und beim Probetragen bemerkt, dass das goldene Schrägband mit der Zeit doch etwas kratzt. Also entschied ich mich das Schrägband abzutrennen, den Saum - 4-5 Meter - aufzutrennen und auch die Ärmel abzunehmen. Wenn ich schon soviel ändern musste, wollte ich auch ein neues Kleid. Das erneute Säumen war das schrecklichste an der ganzen Arbeit. Die Ärmel und der Ausschnitt gingen ganz flott von der Hand und so habe ich ohne all zu viel Mühe zwei neue Kleidungsstücke in meinem Schrank. Ich bin noch am Überlegen, ob ich nicht doch noch ein türkises Band an den Ausschnitt nähe, aber solange es noch Winter ist, trage ich es sowieso nur mit Pulli, also wohl erstmal nicht.
MMM - UFO-Abbau
Und jetzt nehme ich zum ersten Mal in diesem Jahr noch beim MeMadeMittwoch teil und setz mich dann an die Nähmaschine, ich habe noch Taschen zu nähen.
Pulli: Enid Sweater bei JenniferLaurenVintageKleid: Oberteil V8667 , Rock V8787gekauftes Longsleeve und M&S Leggings

wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Sebastian Heisele gewinnt das Turnier und neues Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
"Vice - Der zweite Mann" / "Vice" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Außerirdisch invasierendes Zeitgespringe
wallpaper-1019588
IDER: Ins Gesicht geschrieben
wallpaper-1019588
Helge Weichmann: Schandflut - Kriminalroman
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #051 // free download
wallpaper-1019588
Shortbread – Milchcremeschnitten mit Schokoglasur, oder “Karamellriegel” home made