MLB 14 The Show

Gewisse Sportarten genießen in Deutschland eine eher geringe Aufmerksamkeit. Neben American Football zählt unter anderem auch Baseball zu diesen Sportarten. Nichtsdestotrotz lassen sich Entwickler nicht davon abhalten, eine passende Simulation hierzulande zu veröffentlichen – ein aktuelles Beispiel: MLB 14 The Show.

MLB-14-Screenshot-5

Besonders gut gelungen ist der Einstieg ins eigentliche Spiel. Es scheint so, also ob wir nahezu alles nach den persönlichen Bedürfnissen anpassen können. Hierbei ist nicht nur die Steuerung einstellbar, sondern auch wie wir spielen wollen. Lieben wir es beispielsweise den Baseball zu schlagen (batten), dann können wir das auch tun. Lieben wir es dagegen den Baseball nur zu werfen, dann können wir das ebenfalls problemlos tun. So können Einsteiger unter anderem perfekt ihre Schwächen trainieren oder diese einfach komplett in den Hintergrund rücken. Sony gelingt es somit für einen perfekten Einstieg zu sorgen, der nicht vor dem Kennenlernen dieser eher neuen Sportart zurückschrecken lässt. Ganz im Gegensatz: Es macht richtig viel Spaß.

Aber auch alteingesessene Spieler werden auf ihre Kosten kommen. Wenn man nämlich sämtliche Hilfen ausschaltet und sich einfach um alles kümmern muss, sei es die Steuerung der Spieler oder die Taktik, dann wird die Baseball-Simulation plötzlich enorm fordernd. Verstärkt wird dieser Umstand durch die äußerst schlaue KI, die bereits auf den mittleren Schwierigkeitsgrad eine echte Herausforderung darstellt. Probleme mit einem zu dumm CPU-gesteuerten Gegner gehören anscheinend nicht zu MBL 14.

MLB-14-Screenshot-2 MLB-14-Screenshot-1 MLB-14-Screenshot-3

Interessant ist auch die Auswahl der Spielmodi. Selbstverständlich kann man einfach ein Einzelspiel gegen einen oder auch mehrere Freunde spielen. Dem gegenüber steht zusätzlich aber auch eine Season, für die man sehr viel Zeit einplanen sollte. Ergänzt wird das alles durch einen umfangreichen Trainingsmodus, wo ihr sämtliche Schlag- und Wurftechniken ausprobieren könnt. Das Herzstück bildet allerdings der Karrierenmodus. Hier bietet man euch die Möglichkeit, einen eigenen Spieler zu erstellen und in den unteren Ligen zu beginnen. Ziel ist es natürlich, die MBL zu erreichen. Durch verschiedene Kommentare und sonstigen Präsentationen abseits des eigentlichen Spielgeschehens wird die so genannte Road to the Show nie langweilig.

So schön das alles auch klingt, selbst MLB 14 hat seine Schwächen. Vor allem eingefleischte Fans der Serie werden kaum Neuerungen bemerken. Sowohl die allgemeine Aufmachung als auch das Gameplay erinnern stark an den Vorgänger. Das gleiche trifft auch für den Umfang des Spieles zu. Bei der Technik fallen außerdem die gleichen Schwachstellen auf. Zwar wurde die Umgebung liebevoll und vor allem originalgetreu gestaltet – Anzeigetafeln, eine belebte Auswechselbank und sogar ein Snackverkäufer zaubern immer wieder ein Lächeln ins Gesicht – dennoch wirken die Texturen auf der PS3 des Öfteren matschig und auch mit dem Flimmern hat diese Version zu kämpfen.

Nichtsdestotrotz macht MLB wirklich eine gute Figur. Dank zahlreicher Lizenzen dürfen wir uns nämlich über eine wirkliche MLB freuen. Neben allen aktuellen 29 Teams sind auch alle aktiven Spieler vertreten und auch die offiziellen Spiel- und Trainingsstätten sind im Spiel integriert. Was wir aber wirklich schade finden, ist die fehlende Umsetzung vom Englischen ins Deutsche. Vom Menü über die Moderatoren bis hin zu den Textmeldungen – alles ist komplett in Englisch, womit nicht unbedingt jeder Spieler klar kommen wird. Schade eigentlich.

MLB-14-Screenshot-4

Fazit:

Sony schaffte es, den typisch amerikanischen Sport Baseball wieder ein bisschen mehr in Deutschland zu integrieren. Besonders Neulingen werden sich schnell zurecht finden und wohl viel Spaß haben. Aber auch Fans werden dank wenigen Problemen vollkommen auf ihre Kosten kommen. Bedauerlicherweise ähnelt MLB 14 The Show sehr stark seinem Vorgänger und auch die komplett englische Aufmachung sorgt für einige Abzüge in der Bewertung. Dennoch erwartet uns mit MLB 14 ein gutes und originalgetreues Spiel.


wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?