#MitarbeiterMittwoch: Neue Kollegen stellen sich vor – Interview mit Eva-Maria Büttner von Travian Games

In unserer Reihe #MitarbeiterMittwoch stellen wir euch regelmäßig neue Kollegen aus einem Games-Unternehmen vor. Diesmal haben wir uns mit Eva-Maria Büttner von Travian Games zum Interview verabredet. Die 27-Jährige ist seit April bei dem Münchner Browserspieleentwickler tätig. Dort unterstützt sie als Junior Business Development Managerin das bestehende Team bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Geschäftsideen und gewinnt neue Kooperationspartner. Im Gespräch erzählt sie, welche Aufgaben sie tagtäglich meistert, wie sie in ihre jetzige Position gekommen ist und welche weiteren Karrierepläne sie bei Travian verfolgt.

Games-Career.com: Bitte stell dich kurz vor und erzähl uns in welcher Abteilung du arbeitest?

Eva-Maria: Hey, mein Name ist Eva-Maria Büttner, 27 Jahre jung und ich bin Teil der Travian Familie. Ich habe direkt nach meinem Masterstudium als Junior Business Development Manager im größten Unternehmen der Computerspielbranche in Bayern, der Travian Games GmbH, angefangen.

Games-Career.com: Seit Wann bist Du bei Travian und wie sieht deine neue Tätigkeit aus?

Eva-Maria: Noch bevor ich tatsächlich im April 2017 bei Travian tätig wurde, hat man mich zum Teamevent 2 Monate vorher eingeladen. Alleine das zeigte mir wie kollegial und familiär die Stimmung in meinem Team, dem Marketing, ist. Das Business Development umfasst facettenreiche Aufgabenfelder von der Akquise neuer Kooperationpartner bis hin zur Anbindung, Betreuung und technischen Integration bestehender Partnerschaften. Die Koordination und Kommunikation unserer Spiele liegt dabei im Fokus des Kooperationsgeschäftes. Aber auch die Unternehmensentwicklung bis hin zu PR-Tätigkeiten macht das BizDev zu einem so spannenden Arbeitsumfeld.

Games-Career.com: Wie war die erste Woche an Deinem neuen Arbeitsplatz?

Eva-Maria: Die ersten Wochen gestalteten sich spannend und aufregend zugleich. Ich muss sagen, auch wenn es sich sehr nach Kitsch anhört, aber ich bin und komme immer noch jeden Tag gerne zur Arbeit. Die Kollegen, das Klima und die abwechslungsreiche Arbeit haben die Euphorie der ersten Woche bis heute mitgetragen.

Games-Career.com: Wie funktioniert das Onboarding bei Travian?

Eva-Maria: Onboarding wird bei der Travian Games GmbH sehr groß geschrieben. Das merkte auch ich, nachdem sich in meinen ersten Wochen wirklich jeder Head und Brandmanager Zeit nahm, um seinen Bereich vorzustellen und Fragen meinerseits geduldig zu beantworten. Man fühlt sich schnell im Team aufgenommen.

Games-Career.com: Was gefällt Dir in Deiner neuen Position bisher besonders?

Eva-Maria: Besonders gefällt mir der Kontakt mit unseren Kooperationspartnern und das man als Schnittstelle zwischen Medien extern und den Gamecentern intern agiert. Als Frau in einer Männerdomaine wie dem Gaming-Geschäft hat man es nie leicht, gerade deshalb habe ich großes Glück in meiner Chefin Nina-Katrin Rapp ein Vorbild gefunden zu haben, welche mir beibringt sich als Frau zu behaupten und gerade deshalb so hervorragend „ihren Mann steht." Auch die Tatsache, dass ich meine kreativen Ideen einbringen kann und um einige spannende Aufgabenfelder, wie dem Erstellen von Texten für den Online Auftritt der Firma oder die Kooperation mit karitativen Einrichtungen, erweitern konnte, macht diese Stelle so besonders für mich.

Games-Career.com: Wie bist du zu deiner jetzigen Position gekommen und wie waren deine bisherigen Karriereschritte?

Eva-Maria: Nach dem Abitur wollte ich der Einöde in Oberfranken entfliehen und startete mit meinem Bachelor in München. Das Praxissemester verbrachte ich in einem Modeunternehmen in Hamburg, bevor ich das Kommunikationswissenschaftliche Studium dann 2014 beendete. Nachdem ich kein großer Bier-Fan war, musste ich mich nach Weingebieten umschauen und entschied mich meinen Media and Designmanagement-Master im hessischen Wiesbaden anzufangen. Ein Auslandssemester in Hawaii und Nizza, und eine Masterarbeit über die Wechselbeziehungen des Fußballerimages während eines Spielertransfers von einem zum anderen Verein später, schlug das bayerische Herz immer stärker. Mein kreatives Anschreiben und das positive Vorstellungsgespräch verhalfen mir dann Teil der Travian Games GmbH in München zu werden.

Games-Career.com: Was würdest Du potenziellen Bewerbern mit auf den Weg geben?

Eva-Maria: Generell ist es immer von Vorteil sich etwas Besonderes für die Bewerbung einfallen zu lassen. Vor allem wenn es sich um eine so kreative Branche wie dem Onlinegamebereich handelt. Man sollte schon seine eigene Handschrift haben und eine Eigenart, die in Erinnerung bleibt bei all den vielen Bewerbern. Ich zum Beispiel verpackte meinen Lebenslauf in einem Märchen.

Games-Career.com: Den (Berufs-)Einstieg hast du geschafft. Welche Pläne hast du für deine weitere Karriere bei Travian?

Eva-Maria: Nach drei Monaten hat man natürlich noch nicht alles gesehen. Ich freue mich auf eine spannende Zeit, neue Kooperationen zu schließen, eigene Projekte zu übernehmen und durchzuführen. Besonders aber natürlich jetzt erstmal auf meine erste Gamescom im August in Köln. Und wenn sie nicht gestorben ist, arbeitet Sie noch heute sehr gerne bei der Travian Games GmbH in München. 🙂

Wir bedanken uns herzlich bei Eva-Maria für das Gespräch und wünschen ihr für ihre weitere Zeit bei Travian alles Gute. Wer nun Interesse hat, sich ebenfalls bei Travian zu bewerben, findet alle aktuellen Stellenangebote auf dem Games-Career.com Unternehmensprofil.

Kommentare

About the author

#MitarbeiterMittwoch: Neue Kollegen stellen sich vor – Interview mit Eva-Maria Büttner von Travian Games

wallpaper-1019588
Idylische Bucht im Südwesten
wallpaper-1019588
Auch für Bewerber interessant: Neues Recherchetool für die Games-Branche
wallpaper-1019588
EuGH: Lkw-Fahrer dürfen die regelmäßige wöchentliche Ruhezeit nicht im Lkw verbringen!
wallpaper-1019588
Elevator Pitch – „In der Kürze liegt die Würze“
wallpaper-1019588
Geht euch das auch so? | Is that the same with you?
wallpaper-1019588
Gemeinde Andratx auf der Suche nach parkplätzen
wallpaper-1019588
|Rezension| Weil ich dich liebe, Papa
wallpaper-1019588
Sabores de India