Mit Vollgas in die Schussligkeit

Was soll ich sagen, ich bin manchmal nicht mehr ich selbst. So eine Beziehung verändert die Menschen und da bin ich keine Ausnahme. Mein Freund und ich sind in den letzten zwei Jahren nicht nur emotional zusammen gewachsen. Inzwischen haben wir zusammen auch geschätzte 12 kg zugenommen. Geschätzt, weil mein Schatz heute so mutig war sich auf die Waage zu stellen und es bei ihm 6 kg mehr sind. Ich weigere mich aber entschieden der Wahrheit in die Augen zu sehen. Ich bin ja nicht doof und merke auch so, dass meine Hosen langsam ziemlich eng werden.

Kalorien sind ja bekanntlich die kleinen Tierchen die während wir schlafen die Klamotten enger nähen, aber bei mir kommt es vermutlich doch vom vielen Couching und gutem Essen. Oder vielleicht hab ich auch einfach nur vergessen, wie man sich gesund und bewusst ernährt. Ich schieb das einfach mal auf meine Schussligkeit.

Apropos, ich hab neulich meine Tankdeckel verlegt und auch das kann ich mit gutem Gewissen auf meine neue Schussligkeit schieben. Ich nenne sie übrigens die Beziehungsschussligkeit. So ganz neu ist sie nach zwei Jahren natürlich nicht mehr, aber sie wird dafür leider irgendwie immer schlimmer.

Als Single bin ich taff, clever und vor allem weder vergesslich noch verplant und vor allem niemals nicht schusselig. Es gibt Zeugen die diese Aussage, wenn nötig unter Eid, bestätigen können.

In meinem Leben war ich sicher deutlich mehr Jahre Single als ein Nicht-Single. In den Zeiten ohne Mann hätte ich bestimmt unter keinen Umständen einen Tankdeckel an der Zapfsäule liegen lassen. In Beziehungszeiten scheint mein Gehirn hingegen so langsam auf Sparflamme zu gehen. Frau muss sich ja auch schließlich nicht mehr um alles selber kümmern. So fängt man, also Frau, an sich immer mehr auf den anderen zu verlassen. Man wird quasi immer relaxter im eigenen sein. Macht das Sinn? Also drück ich mich noch einigermaßen verständlich aus?

Ich hoffe schon und gelobe hiermit Besserung. Es kann ja nicht angehen, dass ich nicht mal mehr den Benzintank zugeschraubt bekomme. Außerdem, wer will schon ständig von seinem Freund hören „Mensch Manu, was stimmt denn nicht mit Dir?“

Antwort: „Ich weiß es nicht, ich schieb es aber mal auf meine Schussligkeit“

Bussi und Baba
Eure Blossomtime


wallpaper-1019588
Chinesische Touristen und das richtige Pferd im Jahr des Tigers
wallpaper-1019588
Massive Smishing-Welle bedroht Handynutzer
wallpaper-1019588
5 Tipps gegen kalte Füße beim Skitourengehen
wallpaper-1019588
8 schnell wachsende Heckenpflanzen, die sich als Sichtschutz eignen