Mit Shahram Shabpareh, DJ Kassra und Mehrzad Marashi die Nacht der Geburt feiern

 

Foto: Facebookseite DJ Kassra Adloo

Foto: Facebookseite DJ Kassra Adloo

Am Freitag, 20. Dezember 2013 steigt im Feringa-Saal in Unterföhring, München um 20:30 Uhr ein außergewöhnlicher Event. An diesem Abend wird das Shab-e Yalda gefeiert – eines der vier großen altpersischen Feste. Es ist die „Nacht der Geburt“ und symbolisiert die Wintersonnenwende.

Bei der Veranstaltung tritt der international gefeierte Sänger und Songwriter Shahram Shabpareh auf. Im Alter von 17 Jahren gründete Shabpareh die Band „Rebells“. Nach Kalifornien ausgewandert konnte der iranische Sänger aufgrund der islamischen Revolution in seiner Heimat nicht mehr zurückkehren und lebt heute in den USA. Sein neuestes Album ist „Tar Ta Guitar“. Nach München kommt Shabpareh im Rahmen seiner 2013-Weihnachts-Tournee.

Im Alter von 15 Jahren kam DJ Kassra aus dem Iran nach Deutschland. Der ausgebildete Mediengestalter entdeckte früh seine Leidenschaft für den Beruf eines Discjockeys und lernte Klavier spielen. Seitdem ist er allseits beliebter DJ in angesagten Clubs und feuert mit seinen Beats die Gäste auf der Tanzfläche an.

Als Gast nimmt auch der durch die 7. Staffel der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar, DSDS“ deutschlandweit bekannte Sänger, Songwriter und Komponist Mehrzad Marashi teil.

Informationen über Tickets kann man beispielsweise hier erhalten.



Recherche und geschrieben Heidi Grün


wallpaper-1019588
Wie viel Sand für Sandkasten? Mit diesem Trick finden Sie die optimale Menge
wallpaper-1019588
#1080 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #08
wallpaper-1019588
Redcon-1 – Army of the Dead
wallpaper-1019588
Designer zeigt Konzept eines Tesla Smartphone mit Gehirn-Anbindung