Mit Pflanzen umziehen – im Winter!

Bild037
Vielleicht haben sich einige gewundert, warum es im Blog dieses Jahr so ruhig war, das hatte private Gründe. Ab 1. Dezember gehe ich meinen eigenen Weg und beziehe eine kleine Wohnung mit kleinem Garten, freu!

Es ist kein einfacher Schritt, wenn man 1200qm Garten, meine heißgeliebten Exoten und ein Dschungelwohnzimmer zurück lassen muss, aber wat mut – dat mut. Statt Panormafenstern habe ich aktuell “nur” 2,50m und 1,50m Fensterfläche Richtung Südwest, wobei die 1,50m fast nicht nutzbar sind, weil der Raum nicht voll geheizt wird.

Wer darf mit?

Nur die “Harten” kommen mit in die neue Wohnung. Für meinen Kakao ist auf alle Fälle Platz, meine Alocasien sind handlich und (fast) pflegeleicht, eine Palme, die Weihnachtskakteen, meine Bulbinen und dann sehen wir mal….größtes Problem bereitet mir momentan die Kälte.

Reicht es die Pflanzen in Decken einzupacken? Ich bin für jeden Tipp dankbar und Grüße alle ganz herzlich. Ab nächstes Jahr gibt es hier wieder mehr Aktion. Versprochen!

LG Eure Mel

Kategorien: Grüne Neuigkeiten, Neues von der Pflanzentante | Permalink


wallpaper-1019588
Heilfasten ist gesund, wenn es richtig gemacht wird
wallpaper-1019588
Risotto Carbonara aus dem Schnellkochtopf/Instant Pot
wallpaper-1019588
Google Page Speed Tool – Update
wallpaper-1019588
Das Lädelisterben und die simplen Schuldzuweisungen
wallpaper-1019588
160 000 Franken für einen Baum?
wallpaper-1019588
Radicchio und rote Zwiebeln auf Bohnenpüree
wallpaper-1019588
Gedankenpost – Was ich im Amazonas gelernt habe
wallpaper-1019588
SAYSKY Sub Rosa Race Orientierungsrennen kommt nach Berlin, München, Hamburg, Köln, Nürnberg und Zürich