Mit Perlpatent und Vollpatent ins neue Jahr. Aber Hauptsache warm.

Mit Perlpatent und Vollpatent ins neue Jahr. Aber Hauptsache warm.

Hier war jemand fähiger als ich…Ihr erinnert Euch doch sicher noch an meine Strickversuche, bei denen ich kläglich versagt habe (aber ich wurde auch sehr schlecht beraten – echt).

Während ca. 20 Jahren hatten wir uns aus den Augen verloren, aber jetzt ist die Liebe wieder entfacht: meine alte neue Flamme heisst STRICKEN. Letzten Herbst brachte mich madamechoufleuse darauf,  dass man doch mal was stricken könnte, zum Beispiel einen Loop-Schal. Sofort schossen mir Bilder aus meiner Kindheit in den Kopf,  in der meine Oma mir das Stricken beigebracht hatte. Damals machte es mir schon sehr grossen Spass, mich bei der Handarbeit zu betätigen, dennoch hat sich das ganze etwas im Sande verlaufen.

Den Loop haben wir dann doch nicht gestrickt, aber dafür habe ich zwei andere Schals gestrickt und zu Weihnachten verschenkt. Danke madamechoufleuse für die Inspiration! Für Schal Nr. 1 habe ich schöne kuschelige grau-weiss melierte Wolle gewählt. Um den Schwierigkeitsgrad von vor 20 Jahren zu toppen, habe ich ausserdem auf nadelspiel.com (wiederum ein Tipp von mademoiselle tinkabell) ein mir bis dato unbekanntes Muster ausgesucht, nämlich das Perlpatent. Sehr einfach umzusetzen und sieht toll aus! Für Schal Nr. 2 habe ich schöne kuschelige petrolblaue Glitzerwolle genommen, weil der für ein cooles Mädchen war. Um mich wiederum gegenüber Schal Nr. 1 zu steigern, habe ich ein weiteres Muster probiert, nämlich das Vollpatent. Sieht ebenso schick aus und ist nicht schwer, allerdings schon eine kleine Steigerung des Schwierigkeitsgrads gegenüber dem Perlpatent.

Mit Perlpatent und Vollpatent ins neue Jahr. Aber Hauptsache warm.

Auf die Jagd nach Wolle habe ich mich sowohl in Hamburg als auch in Zürich gemacht. In Hamburg kann ich den Laden Pur Pur in Eimsbüttel, in Zürich den Laden Tuttolana. Beide Läden verfügen über ein grosses Sortiment an Wolle sowie über sehr freundliches und hilfsbereites Personal.

Und, was strickst Du als nächstes?

P.S. Und ein besonderes Schmankerl ist das eingenähte Label. Das macht ein selbstgerechtes Geschenk ja noch persönlicher. Also, Namen ausdenken und ab zur Etikettenagentur damit.

Mit Perlpatent und Vollpatent ins neue Jahr. Aber Hauptsache warm.



wallpaper-1019588
[Rezension] Die Jäger der Götter
wallpaper-1019588
8 Reiseblogger verraten ihr Reisehighlight #2017
wallpaper-1019588
Ein Alphamann führt und ist nicht ständig in der Reaktion!
wallpaper-1019588
Toter Kollwitzplatz
wallpaper-1019588
Reggae Summer Mix 2018 (Coming Down) by Quincy_Jointz
wallpaper-1019588
Lavendelschnitt, so bleibt der Lavendel in Form
wallpaper-1019588
Aktuell auf der WL # 7|2018
wallpaper-1019588
Wassermelonen Limo