Mit Fliesen den Wohnraum verschönern – die neuesten Fliesentrends

Modern gefliestes Bad

Modern gefliestes Bad © Kybele – Fotolia.com

Fliesen eignen sich hervorragend, um Küche, Badezimmer, Wohn- und Schlafräume oder auch den Außenbereich des Hauses sowie Terrasse oder Balkon auf individuelle Art und Weise zu gestalten. Bei der großen Auswahl an Fliesen ist es jedoch nicht so einfach, die genau richtigen für den eigenen Anwendungszweck zu finden. Daher nachfolgend ein paar Erläuterungen zu den unterschiedlichen Arten von Fliesen sowie den neuesten Trends 2014.

Einsatzbereiche und Qualitätskriterien von Fliesen

Fliesen können als dekorative Wand- und Bodenbeläge im ganzen Haus und im Außenbereich des Hauses verlegt werden. Wie hoch die Qualität einer Fliese ist, lässt sich anhand diverser Qualitätskriterien beurteilen. Dazu zählen:

- die Oberflächenbeschaffenheit,
- die Maßhaltigkeit,
- die Ebenheit der Fläche,
- der Abrieb,
- die Wasseraufnahme,
- die Qualität der Glasur,
- die Frostbeständigkeit sowie
- die Fleckenempfindlichkeit und
- die Chemikalienverträglichkeit.

Wenn Fliesen diesen Kriterien entsprechen und mit einem Qualitätssiegel ausgezeichnet sind, sind sie als 1. Sortierung beziehungsweise 1. Sorte gekennzeichnet. Fliesen, die nicht all diesen Qualitätskriterien entsprechen oder aber kleine Fehler aufweisen, werden als 2. bzw. 3. Sortierung bezeichnet. Um zu gewährleisten, dass Fliesen, die man eventuell nachkaufen muss, in der Farbe den zuerst gekauften entsprechen, sollte man beim Kauf auf die auf der Verpackung aufgedruckte Tonalität achten.

Welche Sorten von Fliesen gibt es?

Je nach Einsatzbereich – ob im Außen- oder Innenbereich – gibt es unterschiedliche, glasierte und unglasierte keramische Fliesen aus Steingut, Steinzeug oder Feinsteinzeug. Unter Feinsteinzeugfliesen versteht man vollkommen dicht gesinterte, unglasierte, fein aufbereitete Fliesen, die sich durch eine extrem niedrige Wasseraufnahme – 0,1 Prozent ihres Gewichtes – auszeichnen und der europaweit gültigen DIN EN 176 entsprechen. Laut dieser DIN liegt der Mindestdurchschnittswert der Wasseraufnahme einer Fliese bei 3 Prozent ihres Gewichtes. Feinsteinzeugfliesen verfügen über eine dichte Gefügestruktur und sind sehr pflegeleicht und strapazierfähig, eignen sich also hervorragend für den Einsatz im gesamten Wohnbereich. Bei polierten Fliesen wird die Oberfläche abgeschliffen, um Glanz zu erzeugen. Solche Fliesen sollten direkt nach dem Verlegen imprägniert werden, um zu verhindern, dass sich Schmutzpartikel oder Flüssigkeiten festsetzen.

Die neuesten Trends auf dem Fliesenmarkt

Nicht nur in der Mode, auch bei Fliesen gibt es immer wieder neue Trends auf dem Markt. Ganz aktuell sind im Jahr 2014 Fliesen aus Feinsteinzeug mit einer Stärke von 2 cm, die sich speziell für die lose Verlegung im Außenbereich – wie Balkon oder Terrasse – eignen. Diese Fliesen werden im Splittbett, auf einem glatten Dränagemörtel oder auf Stelzlager verlegt. War die Verlegung auf Stelzlager bisher vor allem dem Industriebau vorbehalten, findet sie durch die neue Entwicklung der 2 cm starken Feinsteinzeugplatten nun auch immer mehr Einzug im privaten Bereich. Zudem ist diese Verlegart sehr komfortabel: einfach die Stelzlager auf den festen, abgedichteten Untergrund stellen und die Fliesen lose darauf verlegen. Diese Art der Verlegung sorgt für einen hervorragenden Wasserablauf und vermeidet Spannungen und Frostschäden.

Auch großformatige Platten mit einer Größe von bis zu 60 x 120 cm liegen dieses Jahr voll im Trend. Immer mehr Hersteller bieten in ihrem Fliesensortiment nicht nur Großformate, sondern auch eigene Sondermaße an, um sich von der breiten Masse der Fliesenhersteller abzuheben.

Ein weiterer Trend, der schon seit einigen Jahren zu beobachten ist, sind Fliesen in Holzoptik, die vor allem im Wohnbereich, im Badezimmer und auch im Außenbereich des Hauses verlegt werden. Inzwischen werden schon Fliesen mit Holzoptik angeboten, die man mit bloßem Auge kaum von echtem Holz unterscheiden kann und die daher in direkter Konkurrenz zu Parkett und Laminat stehen.

Wer Qualitätsfliesen zu günstigen Preisen sucht, der wird sicherlich bei www.fliesenrabatte.de fündig. Der Online-Shop führt Markenfliesen von Villeroy & Boch, Agrob Buchtal und Jasba in seinem Sortiment. In Dortmund kann man zudem auf der 600m² großen Ausstellungsfläche des Shops die verschiedenen Beläge im Original begutachten.

Lust auf mehr? Hier gibt es ähnliche Artikel:

wallpaper-1019588
BAG: Arbeitsvertragliche Ausschlussfristen werden durch Vergleichsverhandlungen gehemmt.
wallpaper-1019588
Squeeze-out bei der Ncardia AG (vormals: Axiogenesis AG)
wallpaper-1019588
LAG Berlin-Brandenburg: Arbeitnehmer verweigert Tätigkeit im Home-Office – Kündigung unwirksam.
wallpaper-1019588
Wem schwörst du deine Treue?
wallpaper-1019588
ARD - Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten für Desinformation, Volksverhetzung und übelster Propaganda
wallpaper-1019588
kokos-schoko energy balls
wallpaper-1019588
V-Racer Hoverbike
wallpaper-1019588
Immer wieder Montags [14|19]