Mit einer Thai-Partnerin in Sihanoukville leben

Thai-Frau wartet mit KofferWer plant mit seiner Thai-Partnerin im kambodschanischen Sihanoukville ein neues Leben aufzubauen, sollte sich über einige Dinge im Klaren sein. Thais sind meist sehr heimatverbunden und bei einer thailändischen Frau, die weit ab von ihrer gewohnten Thai-Küche und dem vertrauten rein thailändischen Umfeld leben soll, kann sehr schnell Unzufriedenheit aufkommen.

Erschwerend kommt noch hinzu, das Kambodscha und seine Bewohner bei vielen Thais keinen besonders hohen Stellenwert einnehmen, nicht selten sogar als zweitklassig und unterprivilegiert angesehen werden. Kein Wunder also, das schon viele Männer bei dem Versuch mit einer Thai-Frau in Sihanoukville zu leben gescheitert sind. Es folgten Enttäuschung und nicht selten auch finanzieller Verlust.

Um dem vorzubeugen, ist eine wichtige Voraussetzung, dass man seine thailändische Partnerin möglichst genau kennt, was bei Asiatinnen Monate, wenn nicht sogar Jahre in Anspruch nehmen kann. Selbstverständlich macht es auch Sinn mit der Angebeteten vorher erst einmal für einen ein- oder zweiwöchigen Urlaub nach Kambodscha zu kommen. In dieser Zeit zeigt sich am besten, ob die Dame kambodschatauglich ist oder nicht.

Nur wenigen Thai-Frauen, die mit ihren meist europäischen Lebenspartnern gekommen sind, haben sich hier auch dauerhaft niedergelassen. Dabei haben sie alle eine Gemeinsamkeit, sie sind keine Püppchen aus den Bars von Bangkok und Pattaya, sondern weltoffene Frauen über 30, die mit beiden Beinen fest im Leben stehen. Einige von ihnen sind Hausfrauen und Mütter andere betreiben in Sihanoukville gemeinsam mit ihren Männern Geschäfte.

Grundsätzlich gilt, das mit einer Thai-Partnerin die sich nicht zu schade zum Arbeiten ist, die Unternehmergeist hat und nicht allzu eng an die Familie gebunden ist, das Risiko eines Scheiterns erheblich minimiert wird. Nicht zuletzt trägt aber auch das Verhalten des Mannes entscheidend dazu bei, ob sich eine Thai-Frau in Kambodscha wohlfühlen wird.

Seine Thai-Partnerin zum Beispiel in der neuen Umwelt allzu oft und lange alleine zu lassen ist ein Fehler. Auch sollte man ihr immer die Möglichkeit lassen, das sie ihre Familie in Thailand besuchen kann und bei stark überhöhten Telefonkosten ein Auge zudrücken. Wer es trotzdem riskieren will mit seiner thailändischen Lebenspartnerin in Kambodscha zu leben, den mögen diese kleinen Tipps vielleicht vor unangenehmen Überraschungen bewahren.

Share Button

wallpaper-1019588
The Green Knight - was für eine gequirlte Scheiße
wallpaper-1019588
[Manga] Fullmetal Alchemist [2]
wallpaper-1019588
9 Hausmittel gegen Mückenstiche
wallpaper-1019588
AR-App Phobys hilft Spinnenangst abzumildern