Mit dem Kopf der toten Freundin Bier trinken gegangen

Zunächst wollten ihm seine Freunde nicht glauben, als der 34-Jährige seelenruhig in einer Bar in Südspanien, von seiner Tat erzählte. Trotz Blutflecken dachten sie an einen Scherz und kümmerten sich nicht weiter um die Geschichte. Gelassen tranken die Männer ein paar Bier, ohne zu wissen, dass einer von ihnen in seiner Tasche den Kopf seiner toten Freundin dabei hatte.

Ganz normal soll der Mann mit einer Tasche gegen Abend in die Bar zu seinen Freunden gekommen sein. Seelenruhig erzählte er der Männerrunde, gerade seine Freundin geköpft und zerstückelt zu haben. Daher angeblich auch die Blutflecken auf seinem Shirt. Die Freunde erzählten später, das der 34-Jährige das alles so ruhig erzählt habe, dass sie an einen Scherz glaubten.

Der Täter verließ die Bar, kletterte auf einen Strommast und bekam einen Schlag. Er fiel 30 Meter in die Tiefe und wurde in ein Krankenhaus in Cordoba gebacht. Dort starb der Mann wenig später. Als seine Kumpels nach ihm die Bar verließen, entdeckten sie eine Blutlache auf der Straße und dann auch die Tasche mit dem Kopf der getöteten Freundin. Die Polizei fand später neben dem Strommast ein Messer, welches womöglich die Tatwaffe sei.

Related posts

  • Schrecklicher Autounfall bei Reutlingen (0)
  • Nachmieter entdeckt Babyleiche unter Matratze (0)
  • Michael Jackson: Jetzt soll sein Leichnam exhumiert werden (0)
  • Maria Bögerl: Die Suche nach dem Mörder (0)
  • Kettensägenmörder zerstückelt eigene Eltern (0)

wallpaper-1019588
Steirische Bauernbund-Wallfahrt 2018 – Fotobericht
wallpaper-1019588
Heute Abend kommt der spektakulärste Sternenhimmel des Jahres
wallpaper-1019588
[Rezension] Die Jäger der Götter
wallpaper-1019588
Testbericht: So sind deine Brüste perfekt verpackt
wallpaper-1019588
Praxistest jetzt - Beweist eure "Haltung"!
wallpaper-1019588
Daemon X Machina: neuer Story-Trailer enthüllt die Charaktere
wallpaper-1019588
Erste Charakterpreviews zu Kill la Kill IF
wallpaper-1019588
Elon Musk: wir alle könnten in einem riesigen Alien-Videospiel leben