Misslungener Drogenschmuggel – Kokain-Kapseln im Magen geplatzt

Mit 97 Kokain-Kapseln im Magen versuchte eine Spanierin rund ein Kilogramm Kokain in ihr Heimatland zu schmuggeln. Sie schaffte es nur bis zum Flughafen Boliviens Wirtschaftsmetropole Santa Cruz. Offensichtlich waren einige der Kapseln in ihrem Magen geplatzt. Sie starb kurz vor dem Abflug in einer Toilette des Flughafens. Ein Mann, der versuchte 72 Kokain-Kapseln von Sao Paulo nach Brüssel zu schmuggeln, fiel den Sicherheitsbeamten wegen seiner extremen Nervosität auf. Der 20-Jährige Ire wurde festgenommen und in eine Klinik gebracht.


wallpaper-1019588
Kassettendecke Test 2021: Vergleich der besten Kassettendecken
wallpaper-1019588
Laufband für Hunde?
wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die drei Joker [1]
wallpaper-1019588
Kurz und knackig: von Nassau zur Hohen Lay (Rundwanderweg)