Mirow

Mirow 

Mirow

Bildquelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Mirow_Schloss_Liebesinsel_Br%C3%BCcke_2010-04-07_057.jpg (c) by Niteshift

 Mirow ist eine Landstadt im Süden von Mecklenburg-Vorpommern mit ca. 3400 Einwohner. Bekannt ist Mirow für die Schlossinsel Mirow. Das Schloss besteht im Kern aus Teilen des Vorgängerbaues von 1708, der bei einem Brand 1742 zerstört wurde. Die Schlosskirche stammt im ältesten Teil aus dem 14. Jahrhundert. Auf der Liebesinsel befindet sich das Grabmal des letzten Großherzogs von Mecklenburg. Adolf Friedrich VI. (1882 - 1918) starb durch Selbstmord. Das Torhaus datiert auf das Jahr 1588 und ist Teil der ehemaligen Befestigungsanlage. Das ganze ist absolut sehenswert.