Mir platzt bald der Arsch -.-

Heute möchte ich ein Thema ansprechen was mir seit Wochen echt gegen die Hutschnur geht. Wenn ich mir einige Blogs so durchlese krieg ich mehr als Plaque.. doppelt Plaque plus Karies. 
Diese bestehen fast zur Hälfte, wenn nicht sogar mehr, aus Gewinnspielteilnahmen. Ich finde es keineswegs schlimm an Gewinnspielen teilzunehmen, das mache ich ja schließlich auch. Ich nehme aber nur daran teil, wenn ich den Blog wirklich mag und lese und wenn mir die Preise gefallen. Aber es gibt hier einige, die bei absolut jedem Gewinnspiel teilnehmen, selbst wenn es nur ein paar gebrauchte Zahnstocher oder benutzte Kondome zu gewinnen gibt. Wie kann man denn nur so verdammt raffgierig sein? Diese Damen mögen vielleicht aus Spaß an der Freude mit dem Bloggen angefangen haben aber als sie gemerkt haben das da was zu holen ist, scheint der Verstand in den Ruhestand befördert worden zu sein. Sobald ein Gewinnspiel online ist scheinen sie es zu riechen so wie Bluthunde ihre Beute.
Dann wird der Blog abonniert und schnell ein Gewinnspielpost für den Blog geschrieben. Das sie den Blog, den sie gerade abonniert haben nicht einmal durchgelesen haben ist leicht zu erkennen. Diese allgemein gehaltenen Blogvorstellungen a´la "seht unbedingt mal auf diesem süßen Blog vorbei, da sind total liebe Bloggerinnen".. da bekommt man ja einen Brechreiz. Nach dem sie an dem Gewinnspiel teilgenommen hat, wird der gerade eben abonnierte Blog nie wieder besucht, außer natürlich man hat gewonnen oder es kommt ein neues Gewinnspiel. Das kann ich auch auf meinem oder anderen Blogs beobachten.. es gibt viele die sich verdächtig still verhalten aber sobald es etwas für umme gibt kommen sie aus ihren Löchern gekrochen.
Naja, dem entsprechend gewinnen diese Raffis auch auch häufiger.. ist ja logisch..je öfter man teilnimmt desto höher die Gewinnchance. Das finde ich mehr als unfair denen gegenüber die wirklich nur selten an Gewinnspielen teilnehmen (aus welchen Gründen auch immer).
Vorallem macht doch so das Blog lesen keinen Spaß mehr... man geht auf den Blog.. der 1.Post eine Gewinnspielteilnahme, dann der 2.Post auch, der 3.Post ne Gewinnspielteilnahme (welch Überraschung), dann ein kleiner Haul und Mensch, wieder ein Gewinnspielpost. Es gibt Blogs, das sind ungelogen von fünf Einträgen drei Gewinnspielteilnahmen. Was soll das denn für ein Müll sein? Dann macht doch gleich einen reinen Gewinnspielblog und versteckt euch nicht unter dem Mantel eines Beautyblogs.
Es gibt auch eine Bloggerin (deren Namen nicht genannt werden darf) die sich einmal beschwerte, dass ihr zwar Firmen auf Twitter folgen ihr aber nichts schicken. Aha, also soll ich jetzt  vertraglich festhalten das jeder meiner Follower auf Twitter mir einmal im Monat ein Care-Paket zukommen lassen muss, sonst darf er mir nicht mehr folgen?
Wie kann man denn so eine verschissene Raffmentalität entwickeln? Aber sie betonen ja immer wieder, dies alles nur für ihre Leser zu machen. Ja, nee ist klar und der zermatschte Igel auf der Straße ist nicht tot, der schläft nur tief. Diese Blogger nehmen alles mit was bei drei nicht auf den Bäumen ist.. selbst wenn sie auf einem Beautyblog Töpfe, Tiegel und Pfannen anpreisen, nur weil es dann was umsonst gibt.
Also ich mache da nicht mit. Ich verzichte lieber auf Gratisprodukte anstatt meine Seele für ein Steakmesser zu verkaufen. 

wallpaper-1019588
Wie funktioniert die Rasenpflege nach dem Winter?
wallpaper-1019588
Was Sie über die Haltung und Pflege von Hortensien im Topf wissen sollten
wallpaper-1019588
Großer Zapfenstreich für Angela Merkel
wallpaper-1019588
[Comic] Superman Erde Eins [2]