Mini Tunfischpizza und Schoko-Griessbrei

Mini Tunfischpizza und Schoko-Griessbrei Ich habe heute eine kleine Menü für die kleine Kinder, die ich in der Weihnachtsferien für meine Kinder und ihre Freunden vorbereitete. Sie haben alles aufgegessen. Ich koche für die Kinder am meistens mit wenige Zutaten einfaches Essen und warte bis sie wirklich Hunger haben. Die Gemüse benutze ich am meistens in der fein pürierte Suppe. Statt fertige Puddings koche ich öfter Milchreis, Griessbrei oder hausgemachte Puddings.
mini Tunfischpizza: (für ca. 15-18 Minipizza)
  • In einem Rührschüssel 1/2 Würfel frische Hefe, 1 EL Pflanzenöl, 1 TL Salz und 200 ml Mlich rühren. Ca. 400 ml Mehl nach und nach zugeben. Eine glatte Teig kneten. 30 Minuten lang in eine warme Ort gehen lassen.
  • Vom Teig kleine Stücken nehmen, im Hand oder auf dem Arbeitsplatz wie eine kleine Unterteller formen, auf dem vorbereitete Backform nebeneinander legen. Je mit 1 EL Ketchup bestreichen. Mit etwas geriebener Käse (200 g) und Tunfisch (eine kleine Dose) belegen. Im vorgeheizte Backofen ca. 15 Minuten backen.
Schoko-Griessbrei (für ca. 6-8 Personen)
  • Bei mittlerer Hitze in einem mittel große Kochtopf 1 l Milch mit 9 EL Zucker und 9 EL fein Griess  unter rühren kochen, bis die Brei etwas dick wird. 100 g grob gehackte Vollmilchschokolade zugeben, unter Rühren schmelzen lassen. Eine 28 cm rund Schale  mit Wasser nassen, die Pudding darin gießen, kühlen lassen.

wallpaper-1019588
Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der Diebold Nixdorf AG: Aktienkurs fällt unter dem angebotenen Barabfindungsbetrag
wallpaper-1019588
Ode an die Uckermark #1
wallpaper-1019588
Champignonsuppe mit Kartoffeln
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazeller Advent Vorbereitung
wallpaper-1019588
Auf den Ring gekommen
wallpaper-1019588
Bert Silver – Ich Schulde Meinen Träumen Noch Das Leben
wallpaper-1019588
Wandertrilogie Allgäu – Von Halblech zur Kenzenhütte
wallpaper-1019588
Michael Struggl – Prinzessin Hab Ich Dich Genannt