[MINI-REZENSION] "Weil wir uns lieben" (Band 3)

Cover

[MINI-REZENSION]

Quelle: dtv

Die Autorin Colleen Hoover lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Texas. Ihren Erstling ›Weil ich Layken liebe‹ veröffentlichte sie zunächst als E-Book und stand damit sofort auf der New York Times-Bestsellerliste. Mittlerweile hat sie weitere Romane geschrieben, die allesamt eine große Fangemeinde haben und zu internationalen Bestsellern wurden.
*Produktinformation* Taschenbuch: 384 Seiten Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (24. Juli 2015) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3423716401 / ISBN-13: 978-3423716406 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 16 Jahre Originaltitel: This Girl Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 3 x 19 cm Leseprobe
Quelle: bic-media.com  *lies mich*


Die Geschichte... Layken und Will sind inzwischen frisch verheiratet und befinden sich in den Flitterwochen. In ihrem Hotelzimmer erzählt Will seiner Angetrauten alles über sich, was er empfunden hat, als er Layken vor knapp 2 Jahren zum ersten Mal gesehen hat und wie er sich in sie verliebt hat... Meine Meinung in Kurzfassung: Kauf-/Lesegrund: Nach "Weil ich Layken liebe" und "Weil ich Will liebe" wollte ich unbedingt wissen, wie es mit Layken und Will weitergeht. Zum Glück ist das Buch nur geliehen.
Reihe: 3.  und letzter Band der Layken & Will/Slammed-Trilogie
Handlungsschauplatz: Der Schauplatz wurde in die Stadt Ypsilanti im US-Bundesstaat Michigan verlegt.

Handlungsdauer: Die Story beginnt, nachdem Will und Lake 1 Tag verheiratet sind, spielt sich genau diesen Tag ab und endet mit dem Epilog 3 Jahre später.
Hauptpersonen: Mittlerweile sind die 20-jährige Layken "Lake" und der 23-jährige Will ganz frisch verheiratet und Mr. und Mrs. Cooper. Für Will ist Lake seit ihrem Kennenlernen die schönste und tollste Frau der ganzen Welt und das hat sich trotz aller Schwierigkeiten auch nicht verändert. Da ihre Eltern tot sind, kümmern sie sich um ihre Brüder Kel und Caulder, die beste Freunde sind und leben gemeinsam in Ypsilanti... Die Protagonisten Layken und Will sind sympathische, facettenreiche Charaktere mit Ecken & Kanten, die man einfach mögen muss.   Nebenfiguren: Bekannte Personen wie Laykens Bruder Kel und der gleichaltrige Caulder (Wills kleiner Bruder) sowie Laykens beste Freundin Eddie und ihr Freund Gavin sind reizvolle Persönlichkeiten.
Romanidee: Nach den beiden großartigen Vorgängern weiß ich nicht, was der Autorin hier eingefallen ist. Sind Colleen Hoover die Ideen ausgegangen - ich hoffe nur, dass sie das Ganze nicht bei Sky & Holder nicht wiederholt, sonst hat die Autorin einen Fan weniger...
Erzählperspektive: Ich-Erzähler Will schildert die turbulenten Geschehnisse aus seiner Sicht und wechselt dabei zwischen Gegenwart (in Sequenzen, die mit "Honeymoon" betitelt werden, erfahren wir, was Will und Lake gerade erleben) und verschiedenen wichtigen Begebenheiten der letzten 2 Jahre.
Handlung: Ehrlich gesagt, bin ich zutiefst enttäuscht von "Weil wir uns lieben", denn der Trilogie-Abschluss ist nur eine Zusammenfassung der letzten beiden Bände "Weil ich Layken liebe" und "Weil ich Will liebe". Eigentlich hatte ich ein atemberaubendes und emotionales Finale erwartet, doch stattdessen bekommt das bekommt man die vergangenen Erlebnisse nochmals vorgesetzt. Trotz allem versteht Colleen Hoover ihr Handwerk und präsentiert in "Weil wir uns lieben" eine schöne Liebesgeschichte mit viel Gefühl, Romantik und einigen Sex-Szenen sowie einen zufriedenstellenden Epilog.
Schreibstil & Co:  Abgerundet wird die Geschichte von Layken und Will durch eine ausdrucksstarke Schreibweise und die angenehme Sprache.
FAZIT: "Weil wir uns lieben" ist der letzte Band der Slammed-Trilogie, der meinen hohen Erwartungen leider gar nicht entsprochen hat. Eigentlich könnte man sich "Weil ich Layken liebe" bzw. "Weil ich Will liebe" sparen und nur das Finale "Weil wir uns lieben" lesen, denn dieser Liebesroman ist eigentlich eine gute Zusammenfassung der ersten beiden Bände und bietet wenig Neues (außer die Ausgangssituation und den Epilog). Da die Grundidee bzw. die Lovestory von Layken und Will dennoch bezaubernd, mitreißend und zauberhaft geraten ist, erhält der Trilogie-Abschluss von mir nur solide 2 1/2 (von 5) Punkte (ansonsten hätte ich einen Punkt abgezogen).   [MINI-REZENSION]

wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
Lifestyle X: Was ich aus 12 verrückten Selbstversuchen gelernt und beibehalten habe
wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #053 // free download
wallpaper-1019588
Schoko-Cookie-Törtchen mit Baiser
wallpaper-1019588
Gewalt: Ohne Beipackzettel
wallpaper-1019588
luna. ein fliegenpilz im erdbeerkleid