[MINI-REZENSION] "Küssen und küssen lassen" (Band 19)

Cover

Quelle: Random House

Die Autorin
Janet Evanovich, die mit jedem ihrer Romane in den USA einen Nummer-1-Bestseller landet, stammt aus South River, New Jersey, und lebt heute in New Hampshire. Die Autorin wurde von der Crime Writers Association mit dem "Last Laugh Award" und dem "Silver Dagger" ausgezeichnet und erhielt bereits zweimal den Krimipreis des Verbands der unabhängigen Buchhändler in den USA.
*Produktinformation* Broschiert: 320 Seiten
Verlag: Manhattan (22. September 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442547113
ISBN-13: 978-3442547111
Originaltitel: Notorious Nineteen
Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 3,2 x 21,6 cm

Leseprobe
Quelle: bic-media.com  *lies mich*
Alle, die diese Serie noch lesen möchten und die Vorgängerbände nicht kennen, sollten an dieser Stelle lieber nicht weiter lesen!
Die Geschichte... Da die Arbeitslage für Kautionsdetektive alles andere als rosig ist und niemand sonst Zeit hat, übernimmt Stephanie Plum den Fall von Altenheim-Mitarbeiter Geoffrey Cubbin, der 5 Millionen Dollar unterschlagen haben soll. Kopfgeldjägerin Stephanie und ihre Gefährtin Lula sehen diesen Auftrag schon als erledigt an, da Cubbin im Krankenhaus liegt. Doch als sie dort ankommen, fehlt von dem Kautionsflüchtling jede Spur. Und dann bietet ihr Ranger einen lukrativen Job als Leibwächterin an - und Steph soll ausgerechnet den sexy Latino beschützen...
Meine Meinung in Kurzform: "Küssen und küssen lassen" ist bereits der 19. Teil der Stephanie Plum-Reihe, der an den Vorgängerband "Kuss Hawaii" anknüpft. Der Handlungsschauplatz wurde erneut in die Kleinstadt Trenton in New Jersey verlegt. Wie gewohnt, enthält auch "Küssen und küssen lassen" viele actionreiche, manchmal recht verrückte Szenen, die zum Lachen einladen. Außerdem kann sich Stephanie noch immer nicht zwischen Ranger und Morelli entscheiden, da jeder der smarten Männer seine Vorzüge hat. Allerdings ist der 19. Band nicht der beste Teil, denn für meinen Geschmack zeigt diese humorvolle Krimi-Serie leichte Ermüdungserscheinungen - eine Chance gebe ich der Serie noch...

Stephanie Plum ist inzwischen Mitte 30 und arbeitetet nun schon eine Weile als Kautionsdetektivin, d.h. sie bringt gemeinsam mit ihrer korpulenten Freundin Lula NVGler (Personen, die ihre Kaution nicht bezahlt haben) vor Gericht, um danach die Kaution für ihren Arbeitgeber zu kassieren. Stephanie wohnt mit ihrem Hamster Rext in einer heruntergekommenen Wohnung und fühlt sich zu zwei Männern ganz unterschiedlichen Männern hingezogen: Nämlich zum gutaussehenden Polizisten mit italienischen Wurzeln Joe Morelli und zum geheimnisvoll wirkenden Kubaner Ranger mit der sexy Ausstrahlung, der Stephanie öfters rettet.


Die temperamentvolle Protagonistin Stephanie Plum ist nach wie vor sympathisch-chaotisch, hat oft mehr Glück als Verstand und zieht Gefahr geradezu magisch an. Mit den skurrilen Nebenfiguren wird einem nie langweilig und wir treffen auf alte Bekannte wie Lula, Conny, Morelli, Ranger und Grandma Mazur, aber auch auf eine paar neue Figuren.  Auch im 19. Band sind die Abenteuer, die Stephanie und Lula erleben, herrlich abgedreht!
Ich-Erzählerin Stephanie schildert die turbulenten Begebenheiten mit trockenem Humor, so dass man ein weiteres Mal mit der liebenswerten Hauptperson mitfühlt und mitleidet. Vervollständigt wird die schräge Story durch abgefahrene Szenen und erheiternde Passagen, die locker-leichte Schreibweise von Janet Evanovich sowie mit amüsanten Wortgefechten und Situationskomik.
FAZIT: Obwohl der 19. Stephanie Plum-Band für mich nicht der allerbeste Band dieser humorvollen Krimi-Reihe ist, so bietet "Küssen und küssen lassen" angesichts der gelungenen Mischung aus Spannung, Action, Romantik & Humor ein paar kurzweilige Lesestunden. "Küssen und küssen lassen" erhält von mir4 (von 5) Punkte.

wallpaper-1019588
Indisches Garnelencurry
wallpaper-1019588
Vorgestellt – Bluestein Armband für die Apple Watch
wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum 55 geburtstag schwester
wallpaper-1019588
Valentinstag fotoshooting aktion
wallpaper-1019588
Supercomputer Hawk mit 26 Petaflops in Betrieb
wallpaper-1019588
[Rezension] Ulrike Schweikert „Das Reich der Finsternis Verdammt #2