[MINI-REZENSION] "City of Lost Souls-Chroniken der Unterwelt" (Band 5)

Cover
Die Autorin
Cassandra Clare wurde als Tochter amerikanischer Eltern in Teheran geboren. Einen Großteil ihrer Kindheit reiste sie gemeinsam mit ihrer Familie durch die Welt. Die ersten zehn Jahre ihres Lebens verbrachte sie unter anderem in Frankreich, England und der Schweiz. Später lebte sie in Los Angeles und New York, wo sie für Zeitschriften und die Boulevardpresse schrieb. Seit 2006 arbeitet Cassandra Clare als freie Autorin. Sie lebt in New York.
Produktinformation
Link zu Amazon
Gebundene Ausgabe: 682 Seiten
Verlag: Arena (Februar 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3401066676 / ISBN-13: 978-3401066677
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 15 Jahre
Originaltitel: The Mortal Instruments
Größe und/oder Gewicht: 21 x 14,4 x 6,2 cm
Leseprobe
Quelle: Amazon  *lies mich*
Alle, die diese Serie noch lesen möchten und die Vorgängerbände nicht kennen, sollten an dieser Stelle besser nicht weiter lesen!
Die Geschichte... Seit dem Sieg über Lilith sind Jace und Clarys böser Halbbruder Sebastian spurlos verschwunden. Nach einiger Zeit tauchen die beiden jungen Männer wieder auf und enthüllen ein furchtbares Geheimnis: Jace und Sebastian sind nämlich durch ihr Mal miteinander verbunden und verletzt man den Einen, tut man auch dem Anderen weh. Die Lage erscheint hoffnungslos und so sieht Clary nur einen riskanten Ausweg, um ihren geliebten Jace zu retten...
 Meine Meinung:
Da ich ja immer wieder höre, dass auch meine Mini-Rezensionen für einige Leser zu ausführlich/lange sind, versuche ich heute etwas Neues. Ich werde mal den "Meine Meinung"-Teil kürzen und kurz & knackig gestalten.
 
Sagt mir bitte, wie euch diese Rezensions-Form gefällt und ob ich sie (vor allem bei Serienbüchern und weniger guten Werken) beibehalten soll. Los geht´s...
Kauf-/Lesegrund: Als Fan dieser Serie ein must have!
Reihe: 5. Band der Chroniken der Unterwelt-Reihe, knüpft an den Vorgänger an, gliedert sich in 3 Teile.

Schauplatz: vorwiegend New York, lebendige Schauplatzbeschreibungen

Hauptpersonen: Schattenjägerin Clary Fray will ihren Freund Jace Wayland vor dem Fluch, der ihn mit ihrem Halbbruder Sebastian verbindet, retten und begibt sich in große Gefahr. Reizvolle Protagonisten mit vielen Facetten, die voller Überraschungen stecken.
Nebenfiguren: Alte Bekannte wie Vampir Simon, Clarys Mutter Jocelyn und ihr Mann Luke, die Schattenjäger-Familie Lightwood, Hexer Magnus Bane und Werwölfin Maia u.v.m.
Romanidee: Originelle Einfälle wurden wunderbar umgesetzt.
Erzählperspektiven: Neben Haupterzählerin Clary schildern auch z.B. Simon, Alec Lightwood, Werwölfin Maia und ihr Freund Jordan die Geschehnisse (in der 3. Person).
Handlung: Dank der verschiedenen Sichtweisen & Handlungsstränge, der vielen Überraschungenund Wirrungen wird die Story niemals langweilig. Endet mit ein paar offenen Fragen, macht Lust auf eine Fortsetzung.
Schreibstil: ausdrucksstark & mitreißend, unterhaltsame Dialoge   FAZIT: Auch im 5. Band schafft es Cassandra Clare wieder, mit frischen Ideen und ungeahnten Wendungen zu unterhalten und ihre Leser zu verzaubern. Trotz 682 Seiten bleibt die Story rund um Clary und ihre Freunde immer abwechslungsreich sowie spannungs- und emotionsgeladen.  Die gelungene Mischung aus Urban Fantasy, Spannung & etwas Romantik garantiert fantasievolle Lesestunden, weshalb "City of Lost Souls" von mir ganze 5 (von 5) Punkte erhält!


wallpaper-1019588
Tomaten selbst anbauen – 10 Tipps für die erfolgreiche Tomatenzucht
wallpaper-1019588
Reminder: ProSieben MAXX zeigt ,,Arpeggio of Blue Steel: Ars Nova DC“
wallpaper-1019588
Hilfe, ich habe Mundgeruch!
wallpaper-1019588
Dr. Stone: Startzeitraum der zweiten Staffel bekannt