[mini-REVIEW] Mathilda Grace: Pinselspiele (Nachbar fürs Herz, #8)

[mini-REVIEW] Mathilda Grace: Pinselspiele (Nachbar fürs Herz, #8)
Titel: PinselspieleAutorin: Mathilda GraceHerausgeber: Amazon MediaErscheinungsjahr: 2017Sprache: deutschOriginaltitel: PinselspielePreis: 1,49€ / E-BookSeiten: 41Notes: Teil 8 der Nachbar fürs Herz-Reihe.
Wenn dieser verdammte Maler mir noch ein einziges Mal hinterher pfeift, werfe ich ihm einen seiner Farbeimer gegen den Schädel. Oder ich verdresche ihm mit seiner Farbrolle den knackigen Arsch. Schlimm genug, dass seit Monaten bei mir im Haus renoviert wird, Dauerlärm inklusive, da brauche ich nicht auch noch einen Adonis mit sexuellem Notstand, der mir jeden Morgen durch unmissverständliche Gesten zeigt, dass er nichts lieber täte, als mich mit seinem 'Pinsel' ausgiebig zu vernaschen.
Ich liebe diese Reihe! So gut wie jeder Teil ist in sich abgeschlossen und kann somit ganz unabhängig von der Reihenfolge gelesen werden. Die Protagonisten sind immer neu und allesamt wunderbar sympathisch. Und so herrlich normal. Von den tollen Geschichten will ich gar nicht erst anfangen. Wie auch hier mal wieder, beim nun schon achten Band der Reihe. Eine absolute Empfehlung von meiner Seite![mini-REVIEW] Mathilda Grace: Pinselspiele (Nachbar fürs Herz, #8)

wallpaper-1019588
Berry King Sportbeat Test – Günstige Alternative zum Brustgurt
wallpaper-1019588
Elternzeit und Wiedereinstieg: „Die haben ja echt keinen Plan!“
wallpaper-1019588
Der Traum vom anderen Job – Neue Karriererichtung mit Coach
wallpaper-1019588
Zehn Gründe, warum Mallorca mein liebstes Reiseziel in Europa ist
wallpaper-1019588
Europa-Preis der SPD-Landtagsfraktion Bayern am 27. Juli 2018 an Mittelmeer-Schleuserkapitän
wallpaper-1019588
Marokko (2/2): von der Sahara nach Essaouira
wallpaper-1019588
M.Zuiko 12–100mm ƒ4 – das Universalzoom
wallpaper-1019588
Emotion – Hola Chica