Mini-Panettoni

Mini-Panettoni
Heute lüfte ich das Geheimnis vom letzten Post. Ich habe kleine süße Panettoni gebacken, die wirklich köstlich sind!
Für 12 Panettoni benötigt Ihr folgende Zutaten:
Mini-Panettoni
1 Würfel frische Hefe (42 g)1 EL Zucker1 EL Mehl100 ml warme Milch400 g Mehl3 Eier150 g Butter4 EL Zucker1 TL Zitronenschale1 Pck Bourbonvanillezucker1Prise Muskat75 g gehackte Pistazien75 getrocknete Cranberries75 g dunkle Schokolade, gehackt
Zubereitung:Die Hefe und 1 EL Zucker, EL Mehl und 100 ml warme Milch verrühren und 5  Minuten gehen lassen. WICHTIG: Die Zutaten für die Hefemischung sollten alle Zimmerwarm sein.
400 g Mehl mit den Eiern, 150 g Butter, 4 EL Zucker und 1 Tl Zitronenschale, dem Bourbonvanillezucker und der Prise Muskat verkneten.Die Pistazien, Cranberries und die Schokolade unterkneten und den Teig 40 Minuten gehen lassen. Die Muffinform einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig darin verteilen und weitere 20 Minuten gehen lassen.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. 1Eigelb und 2 El Milch verquirlen und die Panettoni damit bestreichen.Nach 25 Minuten Backzeit sollten die Panettoni fertig sein.
Mini-PanettoniMini-Panettoni
Da ich kein Freund von Zitronat und Orangeat bin, bin ich sehr glücklich mit der Zusammenstellung dieses Rezepts. Die Cranberries und die Pistazien  passen sehr gut zusammen und die Schokolade setzt dem ganzen noch die Krone auf. Wer braucht da schon Zitronat??
Noch einen schönen Sonntag! ♥

wallpaper-1019588
(Ziemlich) Beste Freunde
wallpaper-1019588
World Happiness Report der UN
wallpaper-1019588
Viel Action mit den BRIO Smart Tech Neuheiten des Jahres + Verlosung!
wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Rezension: Königsfall - Die Geisel
wallpaper-1019588
20 Tipps für Zero Waste auf dem Festival
wallpaper-1019588
Patriotismus – ein Synonym aus der Schmuddelecke?
wallpaper-1019588
Samstagsplausch [24|19]