mini mk1 am fetzenmarkt

mini mk1 am fetzenmarkt
mini mk1 am fetzenmarkt
heute morgen beim schlendern über den fetzenmarkt entdeckt: mini mk1, baujahr 1964 in erbärmlichen zustand. es fand sich aber doch ein käufer der ihn um 50 euro aus seinem jahrzehntelangem dahindösen in einem schuppen erlöste.
mini ist die bezeichnung eines pkw-modells, das ursprünglich von 1959 bis 2000 von der austin motor company sowie der morris motor company, später von british motor corporation, british leyland und mg rover group bzw. lizenzpartnern (wie z. b. innocenti gebaut wurde.
der ursprüngliche mini war ein revolutionärer und origineller kleinwagen, der von sir alec issigonis für die british motor corporation(bmc) entworfen wurde. die besonderheit der mini-konstruktion bestand in erster linie im quereinbau des frontmotors, dessen getriebe unterhalb des motors angeflanscht war und mit dem motorblock eine einheit bildete (das getriebe teilte sich den schmierstoff mit dem motor); sowie den rädern in 10 zoll (1959 – 1984) mit kurzem karosserieüberhang.
am 4. oktober 2000 lief der letzte, während des 41-jährigen produktionszeitraums technisch nur in details veränderte ursprungs-mini vom band. damit hatte das erfolgreiche kleinstwagenmodell eine gesamtstückzahl von 5 387 862 produzierten fahrzeugen erreicht.

wallpaper-1019588
Datenspass im Anwaltszimmer
wallpaper-1019588
"Good Time" [USA 2017]
wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: ooi veröffentlichen ihre erste sommerliche Single „Sharks“
wallpaper-1019588
In 190 Tagen um die Welt
wallpaper-1019588
Grüne Ideologien und Phantasien bestimmen Deutschland immer mehr und keiner will sie stoppen. Wo soll das noch hinführen?
wallpaper-1019588
Statt einer Rezension: Ein Buchmessetag
wallpaper-1019588
Monatsrückblick September 2018
wallpaper-1019588
AEMET setzt Warnstufe nunmehr auf ORANGE