Mini Cooper wurde eingepackt

Die Fahrzeugfolierer Cover EFX aus Erftstadt haben den Mini einfach eingepackt. Die Komplettfolierung ist in Mattgoldmetallic und über die dunkle Leder-Look Folie mit Oberflächenprägung bzw. Struktur wurden zudem tausende goldene Kleinmuster einzeln per Hand aufgeklebt. Aber er ist nicht nur “schön” sondern hat auch eine Mehrleistung in zwei Stufen an. In der Stufe 1 werden durch Software-Optimierung eine 2,5 Zoll Milltek-Abgasanlage mit Downpipe und Sportkatalysator sowie einem größeren XXL-Sportladeluftfilter 236 PS bzw. 350 NM zur Verfügung gestellt.

mini-cooper-works-by-coverefx

mini-cooper-works-by-coverefx-felge1

mini-tuning-works

Die Stufe 2 präsentiert mit nochmals korrigierter Software und ansonsten unveränderten “Zutaten” gar 252 PS und ein maximales Drehmoment von 282 Nm. Die jeweiligen Software-Anpassungen beziehen alle verbauten Komponenten mit ein und gingen über den Leistungsprüfstand. Der Mini hat einen verkürzten Schaltweg.

Als Bereifung gibt es eine Rad/Reifen-Kombination aus OZ LM-Felgen namens Wave in 7X17 ET37 in Mattschwarz und in Mattgoldmetallic mit Toyo-Bereifung R888 84Win 205/40-17 und ein Inox-line-Fahrwerk der Variante 3 von KW.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte