Minecraft-Erfinder kauft teuerste Villa in Beverly Hills für 70 Mio. $

notch-mansion-beverly-hills Diesen mortz Geldtransfer habe ich nur durch Zufall mitgeschnitten. Der Schöpfer des Bauklotzspiels Minecraft, kauft sich mal eben eine 2.136 Quadratmeter große Villa in Los Angeles Viertel Beverly Hills. Kostenpunkt: 70 Millionen Dollar notch-mansion-beverly-hills-02 Im Endeffekt sind das aber nur Peanuts für den Schweden Markus “Notch” Persson, da er Mitte des Jahres sein Unternehmen “Mojang” für satte 2,5 Millarden(!) Dollar an Microsoft abgetreten hat. Video <a href="http://www.vimeo.com/102897742">http://www.vimeo.com/102897742</a> In Minecraft würde die Villa dann so ausschauen: YouTube Preview Image via Beverly HillsLuxusMarkus PerssonVilla

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?