Mindfull Days – Happily Healthy von Lea Lou

Mindfull Days – Happily Healthy von Lea Lou

Happy Healthy von Lea Lou

Klappentext:

Willkommen in London! Gesunder, trendiger Lifestyle gehört hier zum Programm. Wenn man dann noch eine Reiseleiterin wie Lea Lou hat, steht dem Glück nichts mehr im Wege. Man muss ihr einfach nur folgen, dann wird man Englands Hauptstadt in all ihren Facetten erleben. Sehr inspirierend sind schon mal ihre 100 gesunden, leckeren Rezepte vom Frühstück bis zum Abendessen, die man am liebsten sofort nachkochen würde. Sollte sich doch mal ein Pfund zu viel auf der Waage zeigen: Mit ihrem HIIT - hochintensives Intervalltraining - Sportprogramm bringt die gebürtige Deutsche jeden an seine Grenzen bzw. überflüssiges Körperfett zum Schmelzen. Auch an einen speziellen Yoga-Flow hat sie gedacht, um die Hektik in der heutigen Zeit ein wenig zu reduzieren. Kurzum: Eine geniale Kombination aus Food, Fitness, Health und Happiness hat die kreative Bloggerin und Foodkolumnistin Lea Lou da entwickelt. In ihren happily healthy Lifestyle muss man sich einfach verlieben! Und in London sowieso.

Mindfull Days – Happily Healthy von Lea Lou Meinung:

Sich gesund zu ernähren ist da A und O für ein ausgewogenes Leben. Auf Zucker verzichte ich ja schon länger, zwar nicht immer ganz konsequent, aber ich habe meine Essgewohnheiten schon stark umstellen können. Die Bloggerin Lea Lou hat hier ein sehr schönes Werk zusammengestellt, wo Kochen, Gesundheit, Yoga und Achtsamkeit vereint werden, um dem aufmerksamen Leser eine Anleitung und Inspiration in ein glückliches Leben an die Hand zu geben.

Nach einem kurzen Vorwort gibt Lea Lou einen umfassenden und wissenswerten Einblick in das Thema Ernährung. Sie gibt Tipps zum Einkaufen, erklärt verschiedene gesunde Produkte und Power Foods oder verrät, wann welches Gemüse Saison hat, um nur ein paar Punkte zu nennen. Dabei spricht sie auch über eigene Erfahrungen und macht das Buch dadurch sehr persönlich. Dadurch hat man hat Gefühl, Lea Lou besser kennen zu lernen und einen guten Eindruck ihrer Person zu haben. Ich empfinde das als unheimlich motivierend, denn es vermittelt mir das Gefühl, dass sie weiß, wovon sie spricht.

Zu einem gesunden, ausgewogenen Lebensstil gehört aber auch das Thema Fitness, auf das Lea Lou sehr intensiv eingeht. Sie gibt Motivationstipps, schildert die Wichtigkeit eines gestärkten Körpers und hat sogar eine HIIT-Trainingsstrecke zusammengestellt.

Achtsamkeit und Yoga sind ebenfalls wichtige Punkte in Lea Lous Buch. Auch hier gibt sie Tipp, wie man Achtsamkeit im Leben integrieren kann, stellt verschiedene Yoga-Stile vor, widmet sich dem Thema Mediation und hat auch hier eine Yoga-Strecke zum Nachmachen zusammengestellt.

Nach dem ersten Drittel des Buchs kommen dann Lea Lous Rezepte. Von Frühstück über Mittagessen, Snacks, Salate und auch Süßes findet man ein buntes Sammelsurium an leckeren, zuckerfreien Rezepten. Fast jedes Rezept ist auch gekennzeichnet, ob es vegan, gluten- oder laktrosefrei ist, was das Buch auch sehr gut geeignet für Allergiker macht. Die Zutaten sind übersichtlich gegliedert und die einzelnen Arbeitsschritte verständlich beschrieben und gut eingeteilt. Die Rezeptbilder sind ansprechend und machen direkt Lust aufs Nachkochen.

Apropos Nachkochen: Dafür hatte ich mir die Möhren-Zucchini-Tarte in Rosenform ausgesucht, da sie mich schon auf dem Cover so ansprach. Das Nachkochen gelang auf Anhieb, der Boden war aber etwas zu viel an Teigmenge. Die Tarteform, die ich wählte, war etwas zu groß für die Füllung, weshalb sich der Belag zu sehr auf die Mitte konzentrierte. Hier muss ich noch ein wenig nachbessern beim nächsten Mal. Geschmacklich war sie aber sehr lecker, auch wenn der Boden etwas „saftiger" hätte ausfallen können. Mir hat es sehr gut geschmeckt, meinem Mann fehlte es an Speck, was ich beim nächsten Mal aber berücksichtigen werde 😉 Denn schließlich sind Rezepte ja nicht in Stein geschrieben und ich liebe es, mich von Rezeptbüchern inspirieren zu lassen.

Denn Lea Lous Buch Happily Healthy ist dafür perfekt geeignet: um zu inspirieren. Die schönen Bilder machen das Buch auch optisch zu einem Highlight. Wie es sich für ein anständiges Kochbuch gehört, findet man natürlich am Ende des Buchs ein Register, in dem man zu der entsprechenden Zutat direkt die passenden Rezepte finden kann.

Fazit:

Happily Healthy hält genau das, was es verspricht. Es macht glücklich und gesund. Die Rezepte sind lecker und ansprechend, das Buch ist informativ und gut recherchiert, die Trainingstrecken fordernd aber auch motivierend. Es gab zwar ein, zwei kleine Punkte, wo ich mit der Autorin nicht ganz übereinstimmen konnte, in der Summe sind diese aber nicht wirklich ins Gewicht gefallen.

Von mir gibt es 5 von 5 Punkten. Mindfull Days – Happily Healthy von Lea Lou Preis

Gebunden: 19,99 Euro

Verlag: ZS Verlag
ISBN: 978-3-89883-669-2
Seitenzahl: 192

Vielen Dank an den ZS Verlag für das Rezensionsexemplar.

wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit
wallpaper-1019588
Eukalyptus überwintern: Das gilt es zu beachten
wallpaper-1019588
12 niedrige winterharte Stauden für die ganzjährige Gartenbepflanzung