Milliarden: Hassliebe zur Hometown

Milliarden: Hassliebe zur HometownAlso, das ist mal eine Nachricht: Die Berliner Band Milliarden veröffentlicht am Kindertag, also dem 1. Juni, ihr neues, zweites Album "Berlin". Gut, sie sind Kinder dieser Stadt und man darf davon ausgehen, daß sie wie viele, die dort leben, eine sehr widersprüchliche Hassliebe zur Hometown pflegen. Wie weit die geht, wie verquer die ist, läßt sich schon am Titelsong erkennen, zu dem es nachfolgend ein hübsches Video von Mario Clement gibt. Im Sommer werden die Herrschaften auf allen handelsüblichen und guten Festivals hierzulande spielen, danach geht es natürlich noch auf Hallen- bzw. Clubtour.
26.09.  Bremen, Schlachthof
27.09.  Hamburg, Grünspan
28.09.  Köln, Gebäude 9
29.09.  Münster, Sputnikhalle
03.10.  Frankfurt am Main, Batschkapp
04.10.  Stuttgart, Wizemann
05.10.  Zürich, Bogen F
06.10.  Leipzig, Werk 2
11.10.  München, Backstage Halle
12.10.  Wien, Flex Café
13.10.  Nürnberg, Nürnberg Pop Festival
18.10.  Berlin, Astra
19.10.  Dresden, Scheune
20.10.  Magdeburg, Factory

wallpaper-1019588
Cold Case – Spurlos. Ein neuer Rhein-Main-Krimi von Sandra Hausser
wallpaper-1019588
Spiel ohne Regeln - "Varialand" von Selecta
wallpaper-1019588
Neuer Raspberry Pi ist da
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „mea culpa“ und „vernissage my heart“ gleich zwei neue Alben
wallpaper-1019588
[Wissenswertes] Donnerstag = gratis eBook-Tag
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10 (oder Galaxy S10E) erneut in freier Wildbahn gesichtet, kommt wohl mit Krypto-Wallet
wallpaper-1019588
3 fest installierte Radargeräte zur Geschwindigkeitskontrolle im Zentrum von Palma
wallpaper-1019588
[Gast-Rezension] 19 – Das erste Buch der magischen Angst (Nadine)