Mike Batt – Klangbilder und Popballaden

Der britische Musiker Mike Batt kam am 06. Februar 1949 in Southampton zur Welt.

Ersten Erfolg hatte er 1974 mit der Titelmusik zur TV-Serie „Die Wombles“; ab 1975 arbeitete er auch als Produzent u.a. für die Band „Steeleye Span“.

Ruhige Popballaden wurden sein Markenzeichen; so komponierte er „Bright Eyes“ für Art Garfunkel und „Run like the Wind“ für Roger Chapman.

Seine Filmmusik zu „Caravans“ brachte ihm 1978 eine sehr hohe Popularität – auch in Deutschland.

Nur wenige wissen, dass auch die aktuelle Titelmusik zur Fernsehshow „Wetten, daß..?“ von Batt stammt.

Auch an Musicalproduktionen wie „Das Phantom der Oper“ von Andrew Lloyd Webber war Mike Batt als Arrangeur beteiligt.

1986 produzierte er auch ein eigenes Stück. „Hunting of the Snark“ – ein Gedicht von Lewis Carroll wurde zum Musical – unter anderem als Schallplattenproduktion mit Cliff Richard, George Harrison und Art Garfunkel besetzt.

Als „Batt-Entdeckung“ gilt auch die Sängerin Katie Melua, die 2002 ihre Karriere startete; deren Hit „Nine Million Bicycles“ er u.a. schrieb.

Seine Zusammenarbeit mit dem Royal Philharmonic Orchestra ergab ab den 1990er Jahren diverse Schallplattenveröffentlichungen.



wallpaper-1019588
Alles kostenlos? 6 Gründe dafür, spendabel zu sein
wallpaper-1019588
Erfrischung³
wallpaper-1019588
"The Man Who Killed Don Quixote" [E, F, B, POR 2018]
wallpaper-1019588
Termintipp: Herbstkonzert des MV-Aschbach 2018
wallpaper-1019588
Sempio - Gochujang Hot Pepper Paste
wallpaper-1019588
Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai: Promo-Video zum Film veröffentlicht
wallpaper-1019588
Der Bollerwagen von SAMAX
wallpaper-1019588
Neue Stampin`Up! Produkte -kleine Vorschau