Mietwagen-Anbieter schlagen vor, die Computersysteme von Regierung und Betreibern zu vereinheitlichen

Aneval, die Vereinigung, die die fünf wichtigsten Vertreter der Autovermietung in Spanien zusammenführt, ist der Ansicht, dass die jüngste Resolution der balearischen Regierung zum Klimawandelgesetz direkt mit dem üblichen Betrieb von Autovermietungen kollidiert und zeigt ihre tiefe Unwissenheit, die Versendung jeder Aktualisierung der Flotte per E-Mail zu verlangen, die mehrmals täglich stattfindet.

Der Verband ist der Ansicht, dass diese Maßnahme “unwirksam” ist und schlägt stattdessen eine Automatisierung der Prozesse vor, bei der die Computersysteme der Regierung integriert werden und die Rent a Car-Betreiber die Übermittlung von Informationen in Echtzeit sicherstellen. Eine weitere analogere Möglichkeit wäre es, das Excel-Format für die Datenübertragung beizubehalten, aber eine monatliche Periodizität anzuwenden.

Mietwagen-Anbieter schlagen vor, Computersysteme Regierung Betreibern vereinheitlichen

Zu dieser Maßnahme fügt die Entschließung noch ein weiteres ebenso “anachronistisches” hinzu wie die Verpflichtung, dass Elektrofahrzeuge, mit einem “Umweltzeichen” – genannt MELIB (Movilidad Eléctrica en las Islas Baleares) – in Verkehr gebracht werden, wenn durch den automatischen Nummernschild-Leser leicht ein vollständiges “Bild” des Fahrzeugs erhalten werden könnte: Modell, Motortyp, Emissionen usw…

Diese regionale Plakette hinter den Windschutzscheiben mit dem DGT-Label, die alle Autovermieter in ihre Fahrzeuge integrieren mussten, ist notwendig damit sie Zugang zum Zentrum von Madrid erhalten, denn, wie Aneval feststellt, sind die Mietflotten mobil, und ein Auto, das sich heute auf den Balearen befindet, kann morgen in Madrid sein.

Aneval hat in den letzten Monaten vor der fehlenden Definition des balearischen Klimaschutzgesetzes gewarnt, das vorschreibt, dass alle in seinem Hoheitsgebiet zirkulierenden Fahrzeuge im Jahr 2050 elektrisch betrieben werden müssen und dass einen “unbestimmten” temporären und territorialen Charakter hat, der es unmöglich macht, den Rechtstext in die Praxis umzusetzen.

Laut dem Direktor von Aneval, Alberto Martin, “löst diese letzte Resolution nicht die Probleme, die von Rent a Car Betreibern aufgeworfen werden, weil es wieder einmal offensichtlich ist, dass Entscheidungen nicht geografisch sind und dass die mobile Natur von Flotten zwischen Gebieten ihre Berechnung oder die Verwendung von Umweltauszeichnungen erschwert.

Mietwagen-Anbieter schlagen vor, die Computersysteme von Regierung und Betreibern zu vereinheitlichen9.9 (99.39%) | 825 Bewertung[en]
Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...

wallpaper-1019588
Miasma Chronicles bietet XCOM-Kämpfe in einer postapokalyptischen Welt die zum Erkunden einlädt
wallpaper-1019588
Monster Hunter Rise neue Monster und Inhalte mit Update 3 bereits Ende November
wallpaper-1019588
Cult of the Lamb ist der große Gewinner bei den Australian Game Developer Awards 2022
wallpaper-1019588
Disney Dreamlight Valley Tiere bekommen mehr Interaktionen – können sie bald gestreichelt werden?