Miesmuscheln in Marinade

Zutaten:
3 kg Miesmuscheln, 400 ml trockener Weißwein, 4 Lorbeerblätter, 100 ml Natives Olivenöl Extra, 1 halbe Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten, 4 Knoblauchzehen, in feine Scheiben geschnitten, 150 ml Weißweinessig, 1 TL Paprikagewürz, 6 ganze schwarze Pfefferkörner

Zubereitung:
Miesmuscheln putzen und die Bärte entfernen. Gut waschen und abtropfen lassen. Geben Sie die Muscheln mit der Hälfte des Weißweines und den Lorbeerblättern in einen großen Topf mit dickem Boden. Zudecken und bei mittlerer Hitze vier bis fünf Minuten kochen, bis die Muscheln sich öffnen. Dabei den Topf immer wieder schütteln. Die Muscheln aus den Schalen lösen. Die Kochflüssigkeit können Sie für andere Gerichte wie Suppe oder Risotto aufbewahren.

Miesmuscheln Marinade
Miesmuscheln in Marinade

Für die escabeche Olivenöl in einem Topf mit dickem Boden auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und eine Prise Salz hinzufügen und fünf Minuten lang andünsten, bis die Zwiebeln etwas Farbe annehmen. Essig, Paprikagewürz, Pfefferkörner und den restlichen Wein dazugeben und alles bei starker Hitze zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und acht Minuten lang köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und 10 Minuten auskühlen lassen. Miesmuscheln unterrühren und in eine flache Schüssel geben. Mit Blattsalat servieren.

Ein Rezept von Marc Fosh

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...

wallpaper-1019588
Sony PS5 günstigere Produktion dank neuer Chiptechnologie und trotzdem eine Preiserhöhung
wallpaper-1019588
Ubisofts CEO nennt Gründe für Einstampfen von Ghost Recon Frontline, einem Battle Royale Spin-Off
wallpaper-1019588
BlazBlue Erschaffer Toshimichi Mori verlässt nach 2 Jahrzehnten vom Studio Arc System Works
wallpaper-1019588
Dead by Daylight nächstes Kapitel laut Insider mit For Honor Thema