Microsoft verteilt erstes Update für Windows 10

Win10FinalJeder, der nach dem Update seines PCs auf Microsofts neues Betriebssystem Windows 10 noch mit mehr oder weniger schweren Einschränkungen oder Problemen leben muss, hat darauf gewartet: Das erste Update für Windows 10 ist gestern veröffentlicht worden.

MSExtraPatchEs enthält ausschließlich nicht-sicherheitsrelevante Patches und Fixes für Windows 10. Microsoft veröffentlicht das von Manchen als „Service Release 1″ (KB3081424) bezeichnete Aktualisierungspaket rund eine Woche nach der Bereitstellung von Windows 10.

Das soeben bereitgestellte kumulative Update gehört zu einer Reihe regelmäßiger Leistungs- und Stabilitätsupdates für Windows 10, die von Microsoft regelmäßig erwartet werden.

Nach einer Quelle von ZDNet-Bloggerin Mary Jo Foley sieht der Konzern in Zukunft weitere kumulative Update-Pakete vor, die dann auf wöchentlicher Basis an die Nutzer verteilt werden sollen – zumindest innerhalb des ersten Monats von Windows 10.

Es ist ja schon bekannt, dass Microsoft Windows 10 künftig fortlaufend aktualisieren und dafür verschiedene Update-Zweige für die unterschiedlichen Kundengruppen bereitstellen will.

Zu dem Zweck schwenkt Microsoft mit seinem jüngsten Betriebssystem jetzt auf ein „Windows as a Service“-Modell um. Aus diesem Grund wird Windows 10 auch als „letzte Version von Windows“ angesehen, deren Entwicklung wegen der regelmäßigen Updates niemals wirklich abgeschlossen sein wird.

Anders ausgedrückt: Auch hier werden die Verbraucher daran gewöhnt, Produkte nicht mehr gegen einmalige Bezahlung kaufen zu können, sondern sie nur noch „zur Miete“ zu bekommen – eine bedenkliche Entwicklung, die ja auch schon von Autos, Videos und Musik bekannt ist.


wallpaper-1019588
Huawei MatePad Paper E-Ink Tablet kostet 499 Euro
wallpaper-1019588
Hunderasse für Berufstätige
wallpaper-1019588
BIO HOTELS: Natürlich & nachhaltig Urlauben
wallpaper-1019588
Neues Smartphone Gigaset GS5 Lite bietet wechselbaren Akku